von 1919 bis 1945 – Teil 2 der Fotosammlung zur Linie 8 (Stolberg Hbf – Atsch-Dreieck – Mühle – Stolberg-Markt – Vicht-Dreieck – Zweifall)

Der zweite Teil der Fotosammlung zur Linie 8 beginnt ebenfalls wieder am Ausgangspunkt, dem Stolberger Hauptbahnhof:


Vom Propsteier Wald aus hat der Fotograf über den Bahnhof hinweg den auf dem Bahnhofsvorplatz wartenden einzelnen Triebwagen in sein Motiv aufgenommen. Im Vordergrund ist der überdachte Bahnsteig an der Strecke Köln-Aachen zu sehen, rechts am Bildrand steht der letzte Wagen eines Personenzuges nach Herzogenrath oder Kohlscheid.


Von der Würselener Straße aus bot sich 1919 dieser Blick in die Eisenbahnstraße. An der Haltestelle Atsch-Dreieck steht auf dem Schenkel der Strecke nach Oberstolberg und Zweifall ein unerkannte Triebwagen. Zwischen dem Gasthaus „zur Wartburg“ und dem am rechten Bildrand stehenden Haus lugt das von der Aachener Kleinbahngesellschaft errichtete Stationsgebäude hervor.


Dieser Ausschnitt aus einer vermutlich in den 1930er Jahren entstandenen Werbepostkarte zeigt das Werk II der Stolberger Metallwerke von Asten, Lynen und Schleicher an der Eisenbahnstraße. Wie selbstverständlich wurde ein in Richtung Atsch-Dreieck fahrender Straßenbahnzug in die Zeichnung aufgenommen.


Dieses Motiv aus dem Stadtteil Mühle mit der Pfarrkirche St. Maria Himmelfahrt entstammt einer im Jahre 1942 abgestempelten Ansichtskarte. Die heutige Salmstraße war seinerzeit nach dem Reichspräsidenten Hindenburg benannt. Der Straßenbahnzug fährt in Richtung Stolberg Hbf.


Dieser Blick auf die Rathausstraße in Richtung Schellerweg und Rosenthal zierte eine im Jahre 1927 gestempelte Ansichtskarte. Nahe beim rechten Bildrand liegt die Einmündung der Steinfeldstraße.


Zu diesem Bild erläuterte der Aachener Straßenbahn-Experte Reiner Bimmermann: „in Vicht fährt der Maximum 4x Triebwagen 435, Herbrand 1910, vom Depot Eschweiler auf der Linie 19 Stolberg Hbhf – Zweifall. Damit ist die Aufnahme auf jeden Fall vor 1933 entstanden. Der Fotograf schaut Richtung Stolberg, der Triebwagen kommt ihm entgegen fährt Richtung Zweifall.“


Bei diesem Ansichtskartenmotiv aus  Zweifall wurde zufällig ein am Streckenende wartender Straßenbahntriebwagen im Bild  festgehalten. Leider sind weder das Aufnahmejahr noch der Straßenbahntriebwagen bekannt.

Ende   (Stand: 19. Februar 2012)

Ein Gedanke zu „von 1919 bis 1945 – Teil 2 der Fotosammlung zur Linie 8 (Stolberg Hbf – Atsch-Dreieck – Mühle – Stolberg-Markt – Vicht-Dreieck – Zweifall)“

  1. Hallo Roland,

    in Vicht fährt der Maximum 4x Triebwagen 435, Herbrand 1910, vom Depot Eschweiler auf der Linie 19 Stolberg Hbhf – Zweifall. Damit ist die Aufnahme auf jeden Fall vor 1933 entstanden. Der Fotograf schaut Richtung Stolberg, der Triebwagen kommt ihm entgegen fährt Richtung Zweifall.
    MfG aus Aachen
    Reiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.