Fototagebuch 11/2008

05. November 2008

Nachtexpress

Eigentlich war ich nur zum Bahnhof gefahren, um meinen Sohn vom Zug abzuholen. Der aufkommende Nebel dieses kalten Novemberabends bot jedoch so faszinierende Lichtspiele, dass ich meine Westentaschenkamera einfach zücken musste……

Regionalexpress der Linie 1 von Aachen nach Hamm passiert am 5. November 2008 um 22 Uhr  Stolberg Hbf. Kurzentschlossen und ohne Stativ, der Automatik vertrauend, einfach draufgehalten…….


08. November 2008

Am Samstag, dem 08. November 2008, stand Stolberg Hbf ganz im Zeichen von Baustellen.

Wegen einer Gleisbaustelle mit eingleisigem Betrieb zwischen Eilendorf und Stolberg kam es zu teils erheblichen Verspätungen.

Fast planmäßig passierte  der ICE 3 von Brüssel nach Frankfurt/M den Stolberger Hbf


Von der Brücke zum Gewerbegebiet „Camp Astrid“ konnte man auf diese provisorische Verladestelle
im ehemaligen Rangierbezirk V blicken. Da es in Aachen keine geeignete Güterverlade-Infrastruktur mehr gibt, musste man zum Verladen der Betonfertigteile für das gerade im Bau befindliche neue Aachener Fußballstadion „Tivoli“ auf den Stolberger Hauptbahnhof ausweichen………

An 08. November lagen mehrere treppenartige Tribünenteile mit den künftigen Sitzreihen zum Abtransport bereit.

Die von Aachen kommende RE 1 näherte sich Stolberg Hbf als Falschfahrt und wechselte erst an der Einfahrt Stolberg Hbf in das richtige Gleis

Da die Euregiobahn wegen der Gleisbaustelle zwischen Aachen und Stolberg nicht verkehrte, pausierten die Talentriebwagen zwischen ihren Fahrten in Stolberg Hbf auf Gleis 43. So konnte man an diesem Tag stündlich einmal „full house“  an den Bahnsteigen erleben.


13. November 2008

Am 13. November 2008 strahlte ein prächtiger Vollmond vom weitgehend klaren Abendhimmel. Gegen 18 Uhr stand der Mond über dem Empfangsgebäude des Stolberger Hauptbahnhofs. In solchen Momenten ist es gut, die Westentaschenkamera griffbereit zu haben……

16. November 2009

Der Gleisnetz erfordert eine regelmäßige Unterhaltung. Während des Monats November kam es wegen Gleisbauarbeiten zwischen Aachen und Stolberg an allen Wochenenden zu Beeinträchtigung des Zugbetriebes. Am Wochenende 15./16. November 2008 wurde das Richtungsgleis Aachen-Köln zwischen dem Nirmer Tunnel und Stolberg Hbf erneuert. Der Zugverkehr zwischen Stolberg Hbf und dem Bf. Aachen-Rothe Erde musste eingleisig durchgeführt werden. Zur Entlastung der Strecke verkehrte die Euregiobahn zwischen Stolberg Hbf und Aachen nicht.


Blick von der Nirmer Brücke auf die B&B-Lok 1701, die mit einem Schotterzug in Richtung Aachen fahrend ihrer Schwesterlok B&B 1702 begegnet.


Kurz danach passiert gegen 15:38 Uhr ein Doppelstockzug der RE-Linie 9 die im Bauzugdienst eingesetzteLok B&B 1702.


Aus Richtung Aachen kommt eine 146er mit RE1-Zug als Falschfahrt vorbei.


Der von B&B 1702 bespannte Bauzug in ganzer Länge


Gegen 16:10 Uhr durchfährt der RE1-Zug aus Hamm und Köln den Baustellenbereich.


Portraitfoto der B&B 1702


Gegen 16:15 Uhr brachten die Gleisbauarbeiter Teile ihrer Ausrüstung zum Materialwaggon.


Die Arbeiten werden in kurzen Abständen durch den Zugverkehr unterbrochen. Gegen 16:19 Uhr ist der ICE3 von Frankfurt nach Brüssel der Störer.


Aus Richtung Aachen erscheint nur kurze Zeit später der Thalys von Paris nach Köln.


Nahe der Nirmer Brücke gibt es ein Ladegleis zur Umladung von Trafotransporten, das auf diese seltene Weise angebunden ist.


Zwischendurch hatte sich der Bauzug mit der Lok B&B 1702 bis zum Streckenkilometer 63,0 vorgearbeitet.


Zwischen dem Nirmer Tunnel und der nahegelegenen Straßenbrücke war B&B Lok 1701 damit beschäftigt, für die passgenaueEntladung der Schotterwagen zu sorgen.


Auch hier passieren laufend Züge, so wie hier 111 126 mit einem RE9-Zug aus Richtung Köln


Dem RE9-Zug folgt der Thalys von Köln nach Paris. Her begegnet er zunächst der Lok B&B 1702 ……


…. und kurz danach der Schwesterlok B&B 1701 mit ihrem Schotterzug.

Die Gleisbaustelle führte noch bis in die Abendstunden zu Beeinträchtigungen des Zugbetriebes.

23. November 2009

Waren am 22. November 2008 schon die ersten zaghaften Schneeflocken des Winters 2008/2009 gefallen, so brachte der folgende 23. November die ersten heftigen Schneefälle. Hier einige Eindrücke vom Stolberger Hauptbahnhof am Abend dieses Tages:

Wegen Gleisbauarbeiten zwischen Eilendorf und Stolberg verkehrte die Euregiobahn nur zwischen Stolberg Hbf und Stolberg-Altstadt bzw. Weisweiler. Zusammen mit dem auf Gleis 43 wartenden Talentzug 643 220 bot sich dieser Blick auf das Stationsschild
.

Ob sich die Liebe zwischen Michi und Mikus genauso lang gehalten hat wie ihre Liebesbotschaft…….
.

Euregiobahnen, die am Gleis 43 anhalten, zeigen bei dieser Perspektive normalerweise kein Zugschlusssignal, bei 643 220 war es diesmal anders
.

Der RE 9-Gegenzug aus Aachen traf mit 20 Minuten Verspätung ein. Dieses Motiv zeigt einen auf allen drei Gleisen belegten winterlichenBahnsteigbereich
.

Kurz danach kehrte wieder eine Zeit winterlicher Stille ein
.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.