Fototagebuch 1/2015

 

Fototagebuch  Januar 2015

Fotos und Informationen zum Eisenbahnbetrieb in Stolberg im Januar 2015.
Die jüngsten Berichte und Fotos stehen am Anfang.

(Hier geht es zum Fototagebuch des Vormonats Dezember 2014)

 

31. Januar 2015

2015_01_31_BfStolberg_Altstadt_643217_x1_F
Der Monat Januar verabschiedete sich mit einem Samstag, der einige Stunden lang bestes Fotowetter bot. So war es auch, als 643 217 am Bf. Stolberg-Altstadt um 11:32 Uhr zu einem Foto animierte.

2015_01_31_Stolberg_Atsch_BR643_Schnorrenfeld_x2_F
Schnappschuss mit Euregiobahntriebwagen, aufgenommen von Atsch Dreieck aus über die Eisenbahnstraße hinweg in Blickrichtung Schnorrenfeld.

2015_01_31_StolbergHbf_294845_x3_F
Auf dem Stolberger Hauptbahnhof hat DB-Schenker jetzt die gepflegte 294 845 stationiert. Sie wird in den nächsten Tagen die Übergabezüge von DB-Schenker rund um Stolberg befördern.

2015_01_31_StolbergHbf_EG_Geruest_an_Gl43_Dachsanierung_x4_F
Wegen der Sanierung des Bahnsteigdaches am ehemaligen Bahnhofsgebäude ist ein Teil des Bahnsteiges am Gleis 43 mit einem unter Planen geschützten Gerüst zugebaut und für den Publikumsverkehr gesperrt.

2015_01_31_StolbergHbf_ICE3_Ffm_Bruessel_x5_F
Gegen 12:10 Uhr brauste der mittägliche ICE3 von Frankfurt/M. nach Brüssel in günstigem Fotolicht durch den Stolberger Hauptbahnhof.

2015_01_31_StolbergHbf_189112_ES64_F4_112_x6_F
Mit einem langen Güterzug in Richtung Aachen konnte auch die von SBB-Cargo eingesetzte MRCE-Dispolok 189 112 alias ES 64 F4-112 im Bild festgehalten werden.

2015_01_31_StolbergHbf_145_CL204_x7_FKurz danach folgte 145-CL 204 mit einem langen blitz-blank sauberen Güterzug nach. Wer würde da nicht auf den Auslöser drücken?

Seit dem 31. Januar 2015 ist im Kölner S-Bahn-Netz wieder eine „Karnevals-S-Bahn“ unterwegs. Diesmal wurde der Elektrotriebwagen 423 252 närrisch dekoriert. Seine Äußeres ähnelt stark dem Design, mit dem im Jahre 2014 der S-Bahn-Triebwagen 423 035 vorübergehend im Einsatz war. Mit ein wenig Glück kann man die närrische S-Bahn auch auf einer Fahrt von Düren nach Köln erleben… 😉

Unter dem Werbemotto „Dr Zuch kütt“ hat die Stadt Köln darüber hinaus eine Lok der BR 101 als Werbelok für die Köln-Touristik gestalten lassen.

 

30. Januar 2015

Wie die „Aachener Nachrichten“ in einer knappen Meldung mitteilen, können jetzt mit der Smartphone-App „avvconnect“ Fahrplan- und Preisinformationen des Aachener Verkehrsverbundes abgerufen werden. Die App enthält zusätzlich auch Fahrpläne und Störungsmeldungen der ASEAG, der DB-AG und der Euregio-Maas-Rhein. In Kombination mit der GPS-Ortung im Smartphone zeigt die App die Haltestellen und Cambio-Standorte in der jeweiligen Umgebung des Nutzers an. Die App ist kostenfrei im Google-Play-Store und im iTunes erhältlich.

Leider war es den regionalen Tageszeitungen  nur eine kleine Meldung wert: Die DB-AG hat nochmals bestätigt, dass in der Region zwischen Stolberg und Düren und zwischen Aachen Hbf und Aachen-Rothe Erde in der Zeit vom 26. Juni bis zum 10. August 2015 die internationale Hauptstrecke in beide Richtungen komplett gesperrt wird. Dass das Streckenstück zwischen Aachen-Rothe Erde und Stolberg damit auch keinen Schienenverkehr erleben wird, ist offenbar weder den Zeitungsredakteuren noch der DB-AG irgendwie in den Sinn gekommen. Aber vielleicht hört es sich auch smarter an, wenn man lediglich zwei Teilstücke nennt… 🙁 .
Im gleichen Kurzbericht wird zusätzlich davon berichtet, dass die ICE-Strecke Köln – Frankfurt/M. wegen Bauarbeiten von Mitte April bis Mitte Mai an vier Wochenenden gesperrt wird, weil 117 km Schienen erneuert werden. Während der Sperrungen sollen die Züge von der ICE-Strecke mit rd. 60 Minuten längerer Fahrzeit auf die Rheinstrecke umgeleitet werden oder gleich ausfallen. Wie sich diese zusätzlichen Baumaßnahmen auf die ICE-Verbindung Frankfurt/M. – Brüssel auswirken wird, ist noch nicht genau bekannt.

 

29. Januar 2015

Wie in diesen Tagen zu beobachten war, hat die EVS auf dem Streckenstück zwischen dem Bahnübergang Steinbachstraße und dem Einfahrsignal des Stolberger Hauptbahnhofs (entlang des Betriebsgrundstückes der Firma Kerschgens) die Gleise der Strecke Stolberg – Alsdorf – Herzogenrath abbauen lassen.  Derzeit findet man dort nur noch das Schotterbett vor.

 

28. Januar 2015

Wie der Modellbahnzubehör-Hersteller „Faller“ angekündigt hat, will er im Sommer 2015 einen Bausatz des neuen Bahnhofsgebäudes von Horrem auf den Markt bringen. Wer auf seiner Modellbahn ein modernes und heimatnahes Bahnhofsgebäude aufstellen will, hat damit jetzt ein authentisches Angebot.
Das sanierte Bahnhofsgebäude des Stolberger Hauptbahnhofs konnte trotz seiner außergewöhnlichen Keilform bisher leider nicht die Gunst von Modellbahnzubehör-Herstellern gewinnen. 🙁

 

25. Januar 2015

Der Schnee vom 24. Januar 2015 hat auch bis zum 25. Januar 2015 durchgehalten. Bei trübem Winterwetter sind „nebenbei“ nur einige wenige alltägliche Fotos angefallen.

2015_01_25_Stolberg_BueEisenbahnstrasse_643204_x1_F
Am Bahnübergang Eisenbahnstraße wurde der von Stolberg-Altstadt zum Hauptbahnhof fahrende 643 204 angetroffen und mit den Resten stillgelegter Stolberger Messingindustrie abgebildet (oben und unten).
2015_01_25_Stolberg_BueEisenbahnstrasse_643204_x2_F

2015_01_25_Stolberg_BueEisenbahnstrasse_643204_x3_F
Die Dauer-Langsamfahrstelle und der Gleisbogen zwischen den Bahnübergängen Eisenbahnstraße und Nikolausstraße ermöglichte es, auch das dortige Tor zum „Schleicher-Park“ (oben) und einige Gebäude der Glashütte „St. Gobain“ nebst Haltepunkt Stolberg-Schneidmühle (unten) als Fotomotiv zu nutzen.
2015_01_25_Stolberg_HpSchneidmuehle_643204_x4_F

2015_01_25_StolbergHbf_294582_x5_F
Auf dem Stolberger Hauptbahnhof ist zur Zeit 294 582 als Lok für den örtlichen Güterverkehr von DB-Schenker im Einsatz. Das Wochenende über war sie hinter dem Stellwerk „Sf“ abgestellt.

2015_01_25_StolbergHbf_Gl27_BR643_x6_F
In der „blauen Stunde“ (gegen 17:10 Uhr) lief ein unerkannt gebliebener Talent-Triebwagen als RB 20 nach Heerlen über Gleis 27 in den Stolberger Hauptbahnhof ein.

 

24. Januar 2015

In Stolberg hat es einen kleinen Wintereinbruch gegeben. Seit dem frühen Morgen herrscht dichter Schneefall, der zu einer geschlossenen Schneedecke führt. Der städtische Winterdienst ist bis zur Mittagszeit nicht im Einsatz gewesen, zumindest hat man keine Spuren seiner Tätigkeit gesehen. Selbst auf den von Buslinien befahrenen Steigungs- und Gefällestrecken in Stolberg und rundherum sind die Straßen weder geräumt noch gestreut…
2015_01_24_StolbergMarkt_Bus_Linie8_x6_F
Schnappschuss von der Situation im Bereich Stolberg-Markt/Zweifallerstraße, wo gegen 10:42 Uhr ein MAN-Bus der Firma Horn auf der Linie 8 nach Zweifall im Einsatz war (oben und unten).
2015_01_24_StolbergMarkt_Bus_Linie8_x7_F

2015_01_24_BfStolberg_Altstadt_643205_x5_F
Das dichte Schneetreiben stellte für die Euregiobahn kein Hindernis dar. Pünktlich zwischen 10:30 und 10:33 Uhr konnte man am Bf. Stolberg-Altstadt 643 205 im Einsatz auf der Linie RB 20 antreffen.

Auf dem Stolberger Hauptbahnhof waren dagegen teilweise Verspätungen bei Zügen der Linien RE 1 und RE9 zu verzeichnen. Wer gegen 10:00 Uhr in Richtung Köln fahren wollte, musste beim RE1 bspw. 15 Minuten Verspätung hinnehmen.

2015_01_24_StolbergHbf_Einfahrt_RE1_146017_x2_F
Einfahrt (oben) und Ausfahrt (unten) des von 146 017 geschobenen RE1 von Hamm nach Aachen gegen 10 Uhr am Stolberger Hauptbahnhof.
2015_01_24_StolbergHbf_Ausfahrt_RE1_146017_x4_F

2015_01_24_StolbergHbf_Einfahrt_RE1_146017_x3_F
Schnappschuss von einem Bahnsteig des Stolberger Hauptbahnhofs: Beim Ein- und Aussteigen war besondere Vorsicht geboten. Von Winterdienst keine Spur! – zumindest gegen 10 Uhr….

2015_01_24_StolbergHbf_643205li_x8_F
Gegen 13:30 Uhr endete der dichte Schneefall. Gegen 13:45 Uhr boten 643 205 und ein unerkannt gebliebener zweiter Triebwagen ein winterliches Bahnhofsmotiv.

2015_01_24_Stolberg_BueMuensterbachstrasse_Unfall_x9_F
Gegen 13:40 Uhr war es am Bahnübergang Münsterbachstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei PKWs frontal zusammenstießen. Da die Unfallfahrzeuge zwar nicht unmittelbar auf den Gleisen, aber doch im Schließbereich der Bahnschranke zum Stehen gekommen waren, musste der Euregiobahnzug, der gegen 13:50 Uhr von Stolberg Hbf nach Stolberg-Altstadt fahren sollte, ausfallen.

 

 

23. Januar 2015

2015_01_23_StolbergHbf_EG_Sanierung_Bahnsteigdach_Gl43_x1_F
Wegen der Sanierung des Bahnsteigdaches am Gleis 43 ist ein Teil des dortigen Bahnsteiges mit einem Gerüst überbaut und mit einer Plane vor Staub geschützt worden.

 

21. Januar 2015

Für die Nacht Sonntag/Montag, 1./2. Februar 2015 kündigt die DB-AG für die Zeit von 22:00 Uhr bis 4:15 Uhr Schienenersatzverkehr zwischen Düren und Sindorf bzw. Horrem sowie veränderte Fahrzeiten der Züge RE 1, S 12 und S 13 an. Grund für die nächtlichen Zugausfälle sind Brücken- und Oberleitungsarbeiten zwischen Düren und Horrem.

Einzelne Züge der Linie RE 1 fallen zwischen Düren und Horrem aus und werden durch Busse ersetzt, so dass sich im Zusammenhang damit auch für die anderen Teile der Zugläufe frühere/spätere Fahrzeiten ergeben. Der RE 10145 (planmäßig 22:51 Uhr ab Aachen Hbf) verkehrt von Aachen Hbf bis Düren mit bis zu 2 Min. früherer Fahrzeit und wird anschließend von Düren bis Horrem durch einen Bus ersetzt. In Horrem besteht vom Bus Anschluss an die zeitnahe S-Bahn der Linie S 12 zur Weiterfahrt in Richtung Köln Hbf. Einzelne S-Bahnen der Linie S 12 fallen zwischen Düren und Sindorf aus und werden durch Busse ersetzt, die zwischen 31 – 38 Min. früher fahren als die ausfallenden S-Bahnen. In der Gegenrichtung erreichen die Busse Düren 51 Min. später als die ausfallenden S-Bahnen. Auch der „Nachtexpress“ S 32302 (planmäßig 3:37 Uhr ab Aachen Hbf) verkehrt von Aachen Hbf bis Düren mit 45 – 47 Min. früherer Fahrzeit und wird anschließend von Düren bis Sindorf durch einen Bus ersetzt. In Sindorf besteht vom Bus Anschluss an die planmäßig abfahrende S-Bahn nach Troisdorf. S 33375 (planmäßige Ankunft 1:54 Uhr in Aachen Hbf) wird von Sindorf bis Düren durch einen Bus ersetzt. In Düren besteht vom Bus Anschluss an die 42 Min. später abfahrende S-Bahn nach Aachen Hbf.
Weitere Fahrplaninformationen findet man hier: Fahrplan (Aachen Hbf – Köln Messe/Deutz), 01. – 02.02.2015 und  SEV-Haltestellen (Düren – Horrem), 01. – 02.02.2015 .

Aus Belgien werden schlechte Nachrichten gemeldet:
„Infrabel“, das belgische Gegenstück zur DB-Tochter DB-Netz, muss im Jahr 2015 170 Millionen Euro einsparen und will dazu 550 Stellen (!) streichen. Dies entspricht rd. 4,5 Prozent des gesamten Personals des Schienennetzbetreibers. Laut Infrabel
soll es keine schweren Einbußen für die Bahnreisenden geben. Der Grund für den Personalabbau sollen die Sparmaßnahmen sein, die die Föderalregierung
dem Schienennetzbetreiber auferlegt hat. Um den Stellenabbau durchzuführen, sollen
Mitarbeiter, die in Pension gehen, nicht ersetzt werden. „Infrabel“ erklärt, es sei nicht zu befürchten,  dass Bahnstrecken geschlossen werden müssten.

 

 

19. Januar 2015

Am Stolberger Hauptbahnhof wurde im Bereich des Bahnsteiges am Gleis 43 vor dem Bahnhofsgebäude bzw. unter der Bahnsteigüberdachung ein Gerüst errichtet. Damit dürfte wohl die Sanierung dieses Daches beginnen.

2015_01_19_KoelnHbf_146586_Doppelstockzug_ICDesign_x1best_F
Gegen 17:15 Uhr konnte man auf dem Kölner Hauptbahnhof eine neue Zugvariation beobachten: komplett in „Intercity-Design“ lackiert rollte 146 586 mit einem Doppelstockzug durch die große Bahnhofshalle (oben und unten).
2015_01_19_KoelnHbf_146586_Doppelstockzug_ICDesign_x2_F

 

18. Januar 2015

2015_01_18_StolbergHbf_ICE3_Bruessel_Ffm_x1_F
Wenn die Natur eher trist und farblos ist, wirkt auch ein weißer ICE-Zug durchaus fotogen. Gegen 11:45 Uhr wurde deshalb der mittägliche ICE von Brüssel nach Frankfurt/M. zum Fotoobjekt ausgewählt und von der Camp-Astrid-Brücke aus abgelichtet.

2015_01_18_NirmerTunnel_146030_RE1_x2_F
Vor dem arg verwitterten Ostportal des Nirmer Tunnels wurde 146 030 mit dem RE1-Zug aus Aachen gegen 11:57 Uhr fotografiert.

2015_01_18_beiStolberg_ehemBkNirm_ICE3_Ffm_Bruessel_x4_F
Im Bereich der ehemaligen Blockstelle Nirm wurde der mittägliche ICE von Frankfurt/M. nach Brüssel im Bild festgehalten. Wenn man sich die links von der Strecke stehenden, deutlich zum Gleis hin geneigten Bäume anschaut, möchte man nicht an Stürme wie „Kyrill“ denken…. 🙁

 

17. Januar 2015

2015_01_17_StolbergHbf_Gl44_Stopfmaschine_x1_F
Auf Gleis 44 des Stolberger Hauptbahnhof ist bereits seit dem Morgen des 16. Januar 2015 eine Gleisstopfmaschine abgestellt (oben und unten).
2015_01_17_StolbergHbf_Gl44_Stopfmaschine_x2_F

2015_01_17_StolbergHbf_Zweiwege_Skl_x3_F
Mit Hilfe dieses Zweiwegefahrzeuges vom Typ U 1650 (auf der Basis eines Mercedes-Benz Unimog) lässt die EVS in den kommenden Tagen – meist während der Nachtstunden – die Gleise auf ihrem Netz freischneiden (0ben und unten). Vom 19. bis zum 23. Januar 2015 soll u.a. die Strecke zwischen Stolberg Hbf und Stolberg-Altstadt bearbeitet werden.
2015_01_17_StolbergHbf_Beschriftung_Zweiwege_Skl_x4_F
2015_01_17_StolbergHbf_Zweiwege_Skl_x5_F
Am Wochenende 17./18. Januar war das Fahrzeug hinter dem Stellwerk „Sf“ auf dem Stolberger Hauptbahnhof zwischengeparkt worden (oben und unten).
2015_01_17_StolbergHbf_Zweiwege_Skl_imHg_442258_x6_F

2015_01_17_BfStolbergAltstadt_643209_x7_F
643 209 fuhr pünktlich zur Mittagszeit den Bf. Stolberg-Altstadt an, wo er aber wie immer fahrplanmäßig nur wenige Minuten Aufenthalt hatte (oben und unten).
2015_01_17_BfStolbergAltstadt_643209_x8_F

2015_01_17_BfStolbergAltstadt_Ausfahrsignal_x9_F
Auch wenn die Formsignale auf der Südseite des Bf. Stolberg-Altstadt nur der Markierung des Endes der Bahnhofsgleise dienen, so zählen sie doch zu den letzten in der Region Aachen verbliebenen Formsignalen. Mit der am Signalmast angebrachten „M“- bzw. „Sh1“-Tafel müssen sie für den alltäglichen Zugverkehr nicht mehr in Fahrtstellung gebracht werden (oben und unten).
2015_01_17_BfStolbergAltstadt_Ausfahrsignal_x10_F

2015_01_17_StolbergHbf_Gl2_111111_RE9_x11_F
Bei dieser Lok drücken Fotografen gerne auf den Auslöser. Auf den ersten Blick mag es nur eine von vielen 111ern sein. Mit der Schnapszahl 111 111 ist sie bis heute aber die einzige Lok der DB-AG, bei deren Loknummer alle Ziffern gleich sind. Am 18. Januar 2015 lief sie mit ihrem RE9-Zug nach Siegen pünktlich auf die Minute in Stolberg Hbf ein  (oben und unten).  😉
2015_01_17_StolbergHbf_Gl2_111111_RE9_x12_F

2015_01_17_StolbergHbf_Gl2_ICE3_x13_F
Im Glanz der tiefstehenden Sonne brauste der ICE von Brüssel nach Frankfurt/M. gegen 15:47 Uhr durch den Stolberger Hauptbahnhof (oben und unten).
2015_01_17_StolbergHbf_Gl2_ICE3_x14_F

2015_01_17_StolbergHbf_Gl2_E186123_x15_F
Die Sonne war schon fast hinter der Halde der KALI-Chemie verschwunden, als gegen 15:58 Uhr  die Lok E 186 123 (ohne COBRA-Nummer!) mit einem langen Güterzug in Richtung Köln am Mittelbahnsteig des Stolberger Hauptbahnhofs vorbeidonnerte.

2015_01_17_StolbergHbf_145CL202_x16_F
Buchstäblich mit den letzten Sonnenstrahlen des 17. Januar 2015 gelang noch dieses Foto der 145-CL 202, die einen langen Containerzug aus Richtung Köln durch den Stolberger Hauptbahnhof schleppte.

 

11. Januar 2015

2015_01_11_NirmerTunnel_Blick_Richtung_Stolberg_x1_F
Blick aus einem Euregiobahntriebwagen auf den Nirmer Tunnel in Richtung Stolberg Hbf (oben) und auf den in Richtung Siegen fahrenden RE9-Zug mit 442 763 am Hp. Eilendorf (unten.
2015_01_11_HpEilendorf_442763_x2_F

2015_01_11_BfAachenRotheErde_643726li_643214re_x3_F
Talenttriebwagen-Treffen am Bf. Aachen-Rothe Erde: 643 726 (links) auf dem Weg nach Stolber-Altstadt und 643 214 (rechts) auf einer Rangierfahrt zur Tankstelle (oben und unten).
2015_01_11_BfAachenRotheErde_643726li_643214re_x4_F

2015_01_11_beiBfAachenRotheErde_ICE3_x5_F
In der fotogenen Kurve auf dem langen Damm zwischen Aachen Hbf und dem Bf. Aachen-Rothe Erde wurde gegen 12:40 Uhr bei bedecktem Himmel der ICE3 von Paris nach Frankfurt/M. im Bild festgehalten.

2015_01_11_beiStolbergHbf_Ringbahnunterfuehrung_x6_F
Blick aus dem vorbeifahrenden Zug auf die Baustelle der Ringbahnunterführung westlich von Stolberg Hbf. Der tagelange Regen der vorangegangenen Tage hat Spuren hinterlassen…

 

10. Januar 2015

2015_01_10_StolbergHbf_RE1_Begegnung_146026_x1_F
RE1-Begegnung auf dem Stolberger Hauptbahnhof – ein Schnappschuss, der gegen 10:05 Uhr gelang. Bemerkenswert ist auch der in umgekehrter Reihung verkehrende RE1-Zug aus Köln, der hier von 146 026 in fotogener Weise gezogen wird.

2015_01_10_StolbergHbf_EG_Weihnachtsbaum_ohneBeleuchtung_x2_F
Der prächtige Christbaum, der den Stolberger Hauptbahnhof mehrere Wochen lang zierte, wird bald wieder verschwunden sein. Am Abend des 10. Januar 2015 hatte er schon seine Beleuchtung verloren.

 

08. Januar 2015

Überraschung auf dem Kölner Hauptbahnhof am frühen Morgen:


Vor einer Regionalbahn nach Mönchengladbach rollte 143 009 an den Bahnsteig. Nachdem schon nahezu die Hälfte der Loks der BR 143 verschrottet worden ist, reibt man sich verwundert die Augen, wenn noch eine Lok mit solch kleiner Nummer im Einsatz steht (oben). Zum Fotografieren blieb nur wenig Zeit, weil auf dem Nachbargleis 101 080 mit dem IC 2319 einläuft (unten). Im IC 2319, der fast täglich ohne Speisewagen unterwegs ist, kann man übrigens noch sehr häufig die umlackierten einstigen Interregio-Waggons im Originaldesign der 1980er Jahre und mit „komfortablen“ Klappsitzen antreffen…
2015_01_08_KoelnHbf_143009li_101080_IC2319re_x2_F

2015_01_08_KoelnHbf_Verspaetungsanzeige_Plus50_x3_F
Das Jahr 2015 zeigt sich wie das Jahr 2014: mit gravierenden Verspätungen im Bahnverkehr. Die RE1-Züge nach Aachen, die um 17:15 und um 18:15 Uhr im Kölner Hauptbahnhof nach Aachen abfahren sollten, meldeten beide zwischen 50 und 60 Minuten (!!) Verspätung. Als Begründung wurde den Kunden eine Signalstörung genannt – darf man es glauben…?
Die nachfolgenden RE9-Züge waren natürlich entsprechend überfüllt.
🙁

 

04. Januar 2015

2015_01_04_StolbergHbf_Crossrail_185581_uBR185x1_F
Gegen 15:15 Uhr donnerte die Crossrail-Lok mit der lustigen Nummer 185 581 zusammen mit einer unerkannt gebliebenen Schwesterlok und einem langen Containerzug in Richtung Köln durch den Stolberger Hauptbahnhof.

2015_01_04_StolbergHbf_120207_RSX_Garnitur_RE9_x2_F
Pünktlich um 15:27 Uhr hielt 120 207 mit der komfortablen RSX-Wagengarnitur als RE9 von Aachen nach Siegen auf dem Stolberger Hauptbahnhof. Der dramatische Wolkenhimmel brachte etwas Abwechslung in das ansonsten eher alltägliche Motiv (oben und unten). Bei der Gelegenheit auch viele Grüße an den Eisenbahnfreund aus Herzogenrath, der dieses Motiv ebenfalls fotografierte. 😉
2015_01_04_StolbergHbf_120207_RSX_Garnitur_RE9_x3_F

 

02. Januar 2015

2015_01_02_BR643_Zielanzeige_Stolberg_R_Hbf_x1_F
Beobachtung in der Euregiobahn: Neben den gebräuchlichen Bezeichnungen Stolberg (Rheinl.) und Stolberg (Rhld.) sowie Stolberg (Rhl.) gibt es bei der Euregiobahn auch die Kurzform Stolberg (R)…

2015_01_02_Eilendorf_FaWertz_ehem_SNCB_5922_exVennbahnVoe_x2_F
Auf dem Gelände der Schrottverwertungsfirma Wertz in Aachen-Eilendorf konnte man auch im Jahre 2015 noch die ehemalige SNCB-Lok 5922 antreffen, die zuletzt rd. 10 Jahre lang bei der touristischen Vennbahn zwischen Eupen, Raeren und Büllingen bzw. Trois Ponts eingesetzt war. Seit dort im Jahre 2001 der Betrieb eingestellt werden musste, harrt die Lok einem ungewissen Schicksal entgegen. Wie es heißt, hat ein Interessent aus Belgien die Lok erworben, um sie wieder museal aufzuarbeiten… (oben und unten).
2015_01_02_Eilendorf_FaWertz_ehem_SNCB_5922_exVennbahnVoe_x4_F

2015_01_02_BfAachenRotheErde_BR643_ehemAbzw_Moltkebf_x3_F
Euregiobahnzug am Bf. Aachen-Rothe Erde. Rechts vom Zug zweigte einstmals das Anschlussgleis zum Güterbahnhof an der Moltkestraße ab.

 

01. Januar 2015

2015_01_01_Eschweiler_Blick_vom_schwarzenBerg_mitRE1_BR146_x1_F
Der Eschweiler Stadtwald ist ein von vielen Stolberger gern besuchtes Naherholungsgebiet. Das gilt auch für einen zünftigen Neujahrsspaziergang. Blick vom „schwarzen Berg“, einem dortigen Relikt aus der Eschweiler Bergbauära, auf die östliche Seite der Stadt Eschweiler und das im Hintergrund dominierende Braunkohlekraftwerk Zukunft in Weisweiler. In der Bildmitte strebt ein RE1-Zug seinem nächsten Halt am Eschweiler Hbf entgegen.

2015_01_01_Eschweiler_Blick_vom_schwarzenBerg_mitRE1_BR146_x2_F
Dem Zug folgend leicht geschwenkt, ergibt sich dieses Panorama der Stadt Eschweiler mit dem links am Bildrand sichtbaren neuen Rathaus.

2015_01_01_BfStolbergAltstadt_643205_x3_F
Zum Jahresanfang gehört natürlich auch ein klassisches Stolberg-Motiv: 643 205 am Bahnsteig der Station Stolberg-Altstadt.

2015_01_01_BfStolbergAltstadt_BueAachenerStrasse_x4_F
Zu den schönsten Eisenbahnmotiven von Stolberg gehört ebenso der Bahnübergang Aachener Straße am Ostrand des Bf. Stolberg-Altstadt – ganz besonders, wenn sich die Schranke schließt und ein Zug (hier: 643 205) vorbeikommt.
2015_01_01_BfStolbergAltstadt_BueAachenerStrasse_643205_x5_F

2015_01_01_StolbergHbf_Gl1_643205_x6_F
Weil der Straßenverkehr am Neujahrstag sehr gering war, kam 643 205 auch auf dem Stolberger Hauptbahnhof noch einmal vor die Linse…

2015_01_01_StolbergHbf_RTB_VLok_x7_F
Während sich bei der Güterverkehrssparte der DB-AG in Stolberg vom 24.12.2014 bis zum 04.01.2015 kein Rad drehte und selbst die hier üblicherweise bereitgehaltene Lok der BR 294 abgezogen worden war, bediente die Rurtalbahn weiterhin die Berzelius-Bleihütte  mit Erzzügen. Am Neujahrstag konnte deshalb auf dem Stolberger Hauptbahnhof auch eine Diesellok der Rurtalbahn gesichtet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.