Fototagebuch 9/2015

Fototagebuch  September 2015

Fotos und Informationen zum Eisenbahnbetrieb in Stolberg im September 2015.

Die jüngsten Berichte und Fotos stehen am Anfang.
(Hier geht es zum Fototagebuch des Vormonats August 2015 .

 

03. Oktober 2015

Frühaufsteher konnten am Morgen des 3. Oktober 2015 die Schnellzugdampflok 01 150 erleben, die mit einem Sonderzug von Köln über Aachen und Mönchengladbach nach Minden und Bielefeld unterwegs war.

2015_10_03_StolbergHbf_01150_Sf_Foto_Marcus_Voigt_x1_F
01 150 sollte ursprünglich um 7:32 Uhr Stolberg Hbf passieren. Die Durchfahrt fand tatsächlich dann aber erst um 7:48 Uhr statt. Marcus Voigt fotografierte 01 150 mit dem Rheingold-Sonderzug von der Camp-Astrid-Brücke aus – herzlichen Dank für die Bildspende!

2015_10_03_Aachen_Hbf_01150_x1_F
Der Sonderzug traf zwar mit etwas Verspätung erst gegen 8:00 Uhr in Aachen Hbf ein, dafür dauerte der Zwischenhalt hier aber auch länger als vorgesehen. Die Eisenbahnfreunde hat es erfreut (oben). Das Zusammentreffen von 01 150 mit Fahrzeugen der belgischen Staatsbahn dürfte eher selten stattfinden (unten).
2015_10_03_Aachen_Hbf_01150_u_SNCB_648_x2_F
2015_10_03_Aachen_Hbf_01150_Ausfahrt_x3_F
01 150 begeisterte nicht nur mit einer beeindruckenden Ausfahrt (oben). In Höhe der Kamperstraße öffneten sich die Sicherheitsventile, und das Stampfen des in Richtung Aachen-West fahrenden Sonderzuges konnte man noch minutenlang vernehmen. Die am Zugschluss angehängte E-Lok E 10 1239 diente offenbar mehr der Zugheizung…. (unten).
2015_10_03_Aachen_Hbf_E101239_Ausfahrt_x4_F

2015_10_03_Aachen_Hbf_Begegnung_ICE3_u_Thalys_x5_F
Neben dem Erlebnis der Dampfloksonderfahrt freute auch diese Begegnung von ICE3 und Thalys die Eisenbahnfotografen – eine kompakte Zusammenfassung des Aachener Fernverkehrsangebotes….

2015_10_03_Aachen_Hbf_363441_x6_F
Loks der BR „V 60“ gehören schon seit etwa 1960 zum Betriebsalltag auf dem Aachener Hauptbahnhof. Auch nach 55 Jahren sind sie noch nicht ausgestorben….. 😉

2015_10_03_Aachen_Hbf_146264_u_146275_u_146003_x8_F
Veränderungen bahnen sich dagegen bei der Bespannung der RE1-Züge an. Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 sollen Loks der BR 146.2 diese Einsätze übernehmen. Am Morgen des 3. Oktober konnte man in Aachen Hbf  bereits die Neulinge 146 264  und 146 275 antreffen, die in Gesellschaft von 146 003 von dem Wechsel ankündigen (oben und unten).
2015_10_03_Aachen_Hbf_146264_x9_F

 

 

01. Oktober 2015

Im ehemaligen Bahnhofsbezirk III des Stolberger Hauptbahnhofs konnten gegen 6 Uhr morgens in der Dunkelheit zwei neu eingetroffene Loks beobachtet werden, die vermutlich zur Verschrottung bei der Firma Steil in Eschweiler-Aue bestimmt sind. Es könnte sich dabei um die beiden Loks 218 347 und 218 355 handeln.

 

29. September 2015

2015_09_29_Eschweiler_Durchfahrt_IchenbergerTunnel_x1_F
Licht am Ende des Tunnels – Schnappschuss beim Verlassen des Ichenberger Tunnels am Abend des 29. September 2015 auf der Heimfahrt nach einem langen Arbeitstag.

2015_09_29_Stolberg_Hbf_COBRA_2805_x2_F
Mit den letzten Sonnenstrahlen des 29. Septembers konnte die COBRA-Lok 2805 mit einem Güterzug in Richtung Köln am Mittelbahnsteig des Stolberger Hauptbahnhofs aufgenommen werden (oben). Aus der Gegenrichtung dröhnte da schon 152 071 mit einem Güterzug in Richtung Aachen heran (unten).
2015_09_29_Stolberg_Hbf_152071_Gz_x32_F

2015_09_29_Stolberg_Hbf_Gl44_Tiefbauarbeiten_x4_F
Blick auf den Stand der Tiefbauarbeiten am Gleis 44 am Abend des 29. September 2015.

 

28. September 2015

2015_09_28_Stolberg_Hbf_Mondfinsternis_ueber_Bahnsteig_x1_F
Am frühen Morgen des 28. September 2015 gab es es seltene Schauspiel einer totalen Mondfinsternis zu sehen. Wer gegen 6 Uhr auf dem Stolberger Hauptbahnhof auf seinen Zug wartete, der konnte bei sternenklarem Himmel die Schlussphase der Mondfinsternis beobachten.

2015_09_28_Stolberg_Hbf_RE1_Treffen_lange_Schatten_x2_F
RE1-Treffen im goldgelben Licht der tiefstehenden Abendsonne – so gesehen gegen 18 Uhr auf dem Stolberger Hauptbahnhof. Die Schatten sind schon arg lang – bald wird es um diese Uhrzeit nicht mehr möglich sein, Fotos mit Sonnenlicht aufzunehmen.

2015_09_28_Stolberg_Hbf_Bahnsteig_Gl44_Tiefbauarbeiten_x3_F
Am Gleis 44 fanden im Laufe des 28. September Tiefbauarbeiten statt. Dort wurde u.a. ein neuer Kanalschacht gesetzt.

 

27. September 2015

2015_09_27_Stolberg_Hbf_AIXrail_364578_x1_F
Zu nächtlicher Stunde wartete die AIXrail-Lok 364 578 auf Gleis 43 des Stolberger Hauptbahnhofs auf die Weiterfahrt nach Aachen-Rothe Erde.  Dem RE1 nach Aachen musste sie aber den Vortritt lassen. An dieser Stelle auch ein Gruß an das freundliche Team auf der Lok!
2015_09_27_Stolberg_Hbf_AIXrail_364578_x2_F

2015_09_27_Stolberg_Hbf_BR442_5tlg_u_4_tlg_x3_F
Der 27. September entwickelt sich zu einem prächtigen Sonnentag mit bestem Fotolicht und beginnender Färbung des herbstliches Laubes an den Bäumen. Von der Camp-Astrid-Brücke bot sich u.a. eine 5+4-teiliger Talent-2-Triebwagen (BR 442) als Fotoobjekt an (oben und unten).
2015_09_27_Stolberg_Hbf_BR442_Herbstlaubbaum_x4_F

2015_09_27_Stolberg_Hbf_COBRA_2808_E186200_Gz_x5_F
Auch die COBRA-Lok 2808 (E 186 200), die mit einem Güterzug aus Richtung Köln vorbeikam, wurde nicht verschmäht.

2015_09_27_bei_Stolberg_Hbf_BR643_von_AC_x6_F
Aus Richtung Aachen kommend wurde weiterhin ein Euregiobahn-Triebwagen bei schwierigen Lichtverhältnissen aufgenommen.

2015_09_27_bei_Stolberg_Hbf_Ringbahnunterfuehrung_im_Hg_Thalys_x7_F
Bei einem Abstecher zur Baustelle der Ringbahnunterführung am Lehmsiefen (rd. 1 km westlich des Stolberger Hauptbahnhofs) konnte schließlich noch ein Thalys-Zug auf dem Weg nach Paris aufgenommen werden.

Viele Eisenbahnfreunde waren an diesem Wochenende beim Kleinbahnmuseum  Selfkantbahn, das am 26. und 27. September sein traditionelles „Herbstfest und Erntedank“ veranstaltete. Der Eisenbahnfreund Karl-Heinz Frohn hat freundlicherweise einige seiner Fotos aus Schierwaldenrath zur Verfügung gestellt:

2015_09_27_Bf_Schierwaldenrath_Herbstfest_Selfkantbahn_Foto_Karl_Heinz_Frohn_x4_F
Als besondere Attraktion verkehrte auf der Selfkantbahhn die Gastlok „Franzburg“, die ihre Heimat beim DEV in Bruchhausen-Vilsen hat. Oben verlässt sie mit einem Personenzug den Bf. Schierwaldenrath, unten werden am Lokschuppen die Vorräte ergänzt.
2015_09_27_Bf_Schierwaldenrath_Herbstfest_Selfkantbahn_Foto_Karl_Heinz_Frohn_x1_F

2015_09_27_Bf_Schierwaldenrath_Herbstfest_Selfkantbahn_Foto_Karl_Heinz_Frohn_x2_F
Beim Herbstfest steht der Güterverkehr auf der Kleinbahn etwas mehr im Mittelpunkt als die Reisezüge. ImBf. Schierwaldenrath konnte man u.a. diesen Güterzug bewundern (oben) oder bei Rangierarbeiten mit den historischen Fahrzeugen zuschauen (unten).
2015_09_27_Bf_Schierwaldenrath_Herbstfest_Selfkantbahn_Foto_Karl_Heinz_Frohn_x5_F

2015_09_27_Bf_Schierwaldenrath_Herbstfest_Selfkantbahn_Ausfahrt_Lok_101_Foto_Karl_Heinz_Frohn_x6_F
Viele Züge verkehrten an diesem Wochenende als stilechte PmG oder GmP, bei denen selbst die Ladegüter historisch waren. Hier verlässt die Lok 101 den Bf. Gillrath.

Für die umfangreiche Bildspende ein dickes Dankeschön an Karl-Heinz Frohn!

 

 

26. September 2015

2015_09_26_Stolberg_Bruecke_Schellerweg_643204_x1_F
Die Natur zeigte sich am 26. September 2015 bereits recht herbstlich. So auch an der Überführung des Schellerwegs, wo 643 204 auf dem Weg nach Stolberg Hbf fotografisch abgepasst wurde.

2015_09_26_StolbergHbf_Gl27_643202_x2_F
Der mit farblich auffälliger Werbung versehene 643 202 ist bei Eisenbahnfotografen ein gerne gesehenes Fahrzeug. Spätestens, wenn zum Fahrplanwechsel im Dezember der durchgehende Euregiobahnverkehr zwischen Aachen und Heerlen in Herzogenrath gebrochen wird, ist diese Werbung von der gemeinsamen Zukunft und die Abbildung der gemeinsam befahrenen Strecke nur noch ein trauriges Relikt von großen Visionen von einer gemeinsamen Bahn für die Euregio…

2015_09_26_StolbergHbf_Gl2_146005_RE1_bayer_Trachten_x3_FAls 146 005 um 14 Uhr mit ihrem RE1 nach Hamm in Stolberg Hbf an den Bahnsteig rollte, hätte man beinahe glauben können, man sei auf einem bayerischen Bahnhof. Die verkommenen Anlagen im Bahnhofsteil der DB-AG, die Farbschmierereien und der viele Müll und Unrat sprachen jedoch eindeutig dagegen….

2015_09_26_StolbergHbf_Gl1_185527_Gz_Ri_AC_x4_F
Im Güterverkehr konnte man am 26. September 2015 auf dem Stolberger Hauptbahnhof u.a. die E-Loks 185 527 in herbstlicher Umgebung (oben) und die in ihrem schwarzen Design sehr elegant wirkende MRCE-Dispolok 185 571 (unten) antreffen.
2015_09_26_Stolberg_Hbf_MRCE_185571_x6_F

2015_09_26_StolbergHbf_643705_x5_F
Der blitz-blank saubere Euregiobahn-Triebwagen 643 205/705 reizte bei einem Halt an Gleis 43 des Stolberger Hauptbahnhofs zu einer fotografischen Spielerei mit dem ehemaligen Bahnhofsgebäude.

 

25. September 2015

2015_09_25_Stolberg_Hbf_RE9_1tlg_442762_x1_F
Im abendlichen Berufsverkehr schickte DB-Regio einen RE9 von Aachen nach Siegen auf die Reise, der nur aus dem vierteiligen Talent-2-Triebwagen 442 262/762 gebildet war. Schon bei der Ankunft in Stolberg Hbf konnten dort um 17:35 Uhr kaum noch Fahrgäste einsteigen, weil der Zug bereits so überfüllt war. Man mag sich nicht ausmalen, welche Szenen sich in Düren oder Horrem abgespielt haben müssen…. 🙁

 

24. September 2015

2015_09_24_Bonn_Hbf_Dispolok_ES_64_U2_096_Taurus_mit_IC_119_x1_F
Von der Vielfalt des IC-Verkehrs: Das IC-Paar 118/119 wird mit Taurus-Loks aus dem Pool der Firma „Dispolok“ bespannt. Am 24. September 2015 bestand Gelegenheit, sowohl den aus ÖBB-Waggons gebildeten IC 119 um 9:44 Uhr (oben) als auch den IC 118 um 18:22 Uhr (unten) in Bonn Hbf zu fotografieren. Beide Züge gehörten zum Umlauf der Dispolok ES 64 U2-096.
2015_09_24_Bonn_Hbf_Dispolok_ES_64_U2_096_Taurus_mit_IC_118_x2_F

2015_09_24_bei_Koeln_Eifeltor_Domblick_mit_Formsignal_x3_F
Bei der Mitfahrt im IC 118 zeigte sich, dass dort noch viele ehemalige Interregio-Waggons eingesetzt waren, deren Fenster man öffnen kann. Beim Reisegefühl der 80er Jahre gelang auch das Foto vom Domblick beim Bf. Köln-Eifeltor (oben) und von der Begegnung mit der SBB-Cargo-Lok 482 049 zwischen Köln-Süd und Köln-West (unten).
2015_09_24_bei_Koeln_West_Begegnung_SBB_Cargo_482049_x4_F

2015_09_24_bei_Koeln_Bbf_Mediapark_Zugbegegnung_x5_F
Zugkreuzung einmal anders – so gesehen zwischen Köln-West und Köln-Bbf.

 

22. September 2015

2015_09_22_EschweilerHbf_Gl1_RE9_n_Koeln_Schaden_x1_F
Wer um 17:47 Uhr von Köln Hbf aus den RE 9 in Richtung Aachen benutzte, der erlebte in Eschweiler Hbf die skurrile Situation, dass der RE9 nach Aachen auf Gleis 4 anhielt, weil auf Gleis 1 ein RE9-Zug in Richtung Köln stand (oben). In Stolberg Hbf kam es dann zum Zusammentreffen mit einem RE9-Ersatzzug, der leicht verspätet von 111 122 in Richtung Köln geschoben wurde (unten).
2015_09_22_Stolberg_Hbf_111122_RE9_Ersatzzug_x2_F

2015_09_22_Stolberg_Hbf_EG_Westgiebel_besonderesLicht_x3_F
Herbstliches Lichtspiel auf der westlichen Giebelseite des Stolberger Hauptbahnhofs.

2015_09_22_Stolberg_Hbf_EG_Einbruchversuch_Servicepunkt_x4_FAm Servicepunkt im ehemaligen Empfangsgebäude des Stolberger Hauptbahnhofs waren die Spuren eines brachialen Einbruchsversuchs zu sehen. Die Verbrecher hatten so kraftvoll versucht, das Fenster aufzubrechen, dass selbst an der Fassade Steinbrocken herausgebrochen wurden. Glücklicherweise hielt das Fenster dem kriminellen Treiben der Einbrecher stand.

2015_09_22_Stolberg_Hbf_E189157_ES_64_F4_157_x5_FGegen 18:40 Uhr brach die Abendsonne noch einmal kurz durch die dichte Wolkenschicht und tauchte den Stolberger Hauptbahnhof in ein fotogenes Streiflicht. Im richtigen Moment brauste die MRCE-Dispo-Lok 189 157 mit einem Kesselwagenzug in Richtung Köln vorbei und lieferte ein ansprechendes Fotomotiv.

2015_09_22_Stolberg_Hbf_Citroen_2CV_imHg_2x_BR_643_x6_F
Zusammentreffen von einer auf der Straße lebenden „Ente“ mit zwei auf den Schienen lebenden „Tal-Enten“…. 😉

 

 

21. September 2015

2015_09_21_Stolberg_Hbf_Gl_26_294758_x2_F
Mittlerweile ist die vom Alltagsbetrieb deutlich gezeichnete 294 758 als „Mädchen für alles“ von DB Schenker Rail auf dem Stolberger Hauptbahnhof im Einsatz. Auf ihrem Stammplatz hinter dem Stellwerk „Sf“ wurde sie am Abend des 21. September 2015 fotografiert.

2015_09_21_Stolberg_Hbf_Gl_43_Erzzug_x1_F
Die Bedienung der Stolberger Bleihütte gehört zu den sicheren Leistungen der Rurtalbahn. Am Abend des 21. September 2015 gegen 18:40 Uhr brachte eine Diesellok der Rurtalbahn 13 Waggons mit neuem Erz nach Stolberg Hbf.

 

20. September 2015

2015_09_20_bei_Dueren_Sonnenuntergang_Autobahn_A4_x2_F
Wer sich am späten Nachmittag des 20. September 2015 für eine Fahrt von Köln nach Stolberg nicht dem Risiko von Zugausfällen oder Verspätungen aussetzen wollte oder keine Lust auf Türstörungen, verstopfte Toiletten oder angetrunkene Fahrgäste hatte und stattdessen eine Fahrt mit dem Auto favorisierte, der hatte auf der Autobahn die Möglichkeit, einen Sonnenuntergang in einem für das rheinische Braunkohlenrevier typischen Ambiente zu erleben (oben und unten).
2015_09_20_bei_Langerwehe_Sonnenuntergang_Autobahn_A4_x3_F

2015_09_20_bei_Huchem_Stammeln_RTB_Bruecke_x1_F
Blick auf die Überführung der Eisenbahnstrecke Düren – Jülich über die Autobahn A 4 bei Huchem-Stammeln. Leider ist auch diese ästhetisch gelungene Brücke mittlerweile von ferkelnden Händen mit Farbschmierereien besudelt worden. Der Anblick der Brücke wird selbst bei einer Gegenlichtaufnahme beeinträchtigt… 🙁

 

12. September 2015

2015_09_12_StolbergHbf_185297_mit_Kesselwagenzug_x1_F
Am Vormittag des 12. September 2015 konnte auf dem Stolberger Hauptbahnhof 185 297 mit einem langen Kesselwagenzug bei der Durchfahrt in Richtung Aachen beobachtet werden.

2015_09_12_StolbergHbf_111120_mit_RE9_12Uhr20_x2_F
Um 12:27 Uhr war 111 120 vor einem RE9-Zug in Richtung Siegen im Einsatz, als sie in Stolberg Hbf fotografiert wurde.

2015_09_12_Eschweiler_Aue_Zerlegung_140861_x3_F
In Eschweiler-Aue nähert sich die Zerlegung der 140 861 ihrem Ende.

2015_09_12_Stolberg_Viadukt_Ruest_643210_x4_F
Die erste der anläßlich der Stolberger Stadtparty veranstalteten Sonderfahrten nach Breinig wurde gegen 16:55 Uhr am Viadukt Rüst abgepasst. 643 210 hatte die Ehre, den Verkehr nach Breinig am 12. September 2015 zu übernehmen.

2015_09_12_Stolberg_Ruest_ESig_643210_x5_F
Beim Einfahrsignal des Bf. Stolberg-Altstadt befindet sich diese Unterführung der Straße von der Rüst nach Breinigerberg, die auch Teil des Stolberger Vennbahnradweges ist. Es regnete Bindfäden, als 643 210 dort bei der Rückfahrt von Breinig gegen 17:20 Uhr fotografiert wurde (oben und unten).
2015_09_12_Stolberg_Ruest_ESig_643210_x6_F

 

11. September 2015

2015_09_11_bei_Dueren_Guerzenich_Abzwg_n_Hubertushof_x1_F
Eine Fahrt mit dem RE 10170 bietet die Möglichkeit, aus dem geöffneten Waggonfenster Fotos von der Strecke aufzunehmen. Am 11. September 2015 konnte bei Düren so die während der Gleisbauarbeiten in den Sommerferien rückgebaute Abzweigung des Anschlussgleises nach Hubertushof  (ehemaliges Munitionsdepot in Gürzenich) aufgenommen werden (oben). Ebenso konnte in Erinnerung an den ehemaligen Haltepunkt Nothberg an der Strecke Köln – Aachen bei Eschweiler-Bergrath die immer noch vorhandene Ankündigungstafel im Bild festgehalten werden (unten).
2015_09_11_bei_Eschweiler_Bergrath_Schild_f_Hp_Nothberg_x2_F

2015_09_11_StolbergHbf_146001_RE1_n_Paderborn_x3_F
Gegen 17 Uhr konnte in Stolberg Hbf vor einem RE1 nach Paderborn die Lok 146 001 angetroffen werden – eine Lok, die in Stolberg nicht so häufig zu sehen ist.

2015_09_11_Stolberg_Schnorrenfeld_Schneidmuehle_RTB_V105_Erzzug_x4_F
Zwischen dem Schnorrenfeld und dem Hp. Stolberg-Schneidmühle ergab sich der Schnappschuss von der Rurtalbahn-Lok V 105, die gegen 17:15 Uhr mit einer Übergabefahrt von Stolberg Hbf zur Berzelius-Bleihütte in Stolberg-Binsfeldhammer unterwegs war.

 

10. September 2015

2015_09_10_Bf_Koeln_Messe_Deutz_Thalys_4306_x2_F
Wegen einer erheblichen Zugverspätung auf der Heimfahrt hatte es den Fotografen zum Bf. Köln-Messe/Deutz verschlagen, wo ihm u.a. der Thalys-Zug 4306 begegnete (oben) und das Bild von einem ICE-Velaro vor der Silhouette von der Hohenzollernbrücke und den Domtürmen gelang (unten).
2015_09_10_Bf_Koeln_Messe_Deutz_ICE4_Hohenzollernbruecke_Dom_x1_F

2015_09_10_Bf_Dueren_Drehscheibe_frisch_gestrichen_x3_F
An der Dürener Drehscheibe mahnten Schilder wegen des frisch gestrichenen Außengeländers zur Vorsicht.

Mit der Zerlegung der beiden Loks 140 861 und 139 246 hat man sich bei der Firma Steil in Eschweiler-Aue viel Zeit gelassen. Einige Tage lang standen der von den Aufbauten befreite Rahmen der 139 246 und die äußerlich halbwegs vollständig aussehende 140 861 scheinbar unberührt auf einem Gleis herum. Im Laufe des 10. September 2015 wurde nun der Rahmen der 139 246 vollständig zerkleinert und die 140 861 von einem Führerstand und dem Mittelteil der Karosserie befreit.

 

09. September 2015

2015_09_09_KoelnHbf_BR425_BR620_BR460_x1_F
Kölner Impressionen: Die bekanntesten Türme Kölns sind wohl die beiden Domtürme, die man auch mit der westlichen Einfahrt zum Kölner Hauptbahnhof gut ins Bild setzen kann – hier mit einem bunten Kölner Nahverkehrspotpourri (oben). Weniger bekannt sind der Kölner Fernsehturm oder der exotischere „Helios-Turm“ – eine als Leuchtturm gestaltete Werbeanlage der dort einstmals ansässigen Elektro- und Leuchtmittelfirma Helios, die zu Kaisers Zeiten ebenso bekannt war wie die Firmen Siemens oder Osram (unten).
2015_09_09_Bf_Koeln_Ehrenfeld_HeliosTurm_u_Fernsehturm_x2_F

2015_09_09_EschweilerHbf_Stw_Ehf_ausZug_x3_F
Das Stellwerk „Ehf“ und der Bahnübergang Jägersfahrt in Eschweiler sollen – wie der Buschfunk meldet – nun wohl doch noch länger bestehen bleiben als die Deutsche Bahn AG ursprünglich geplant hatte. Der Bahnübergang Jägerpfad – der letzte beschrankte Bahnübergang an der Strecke Köln – Aachen, sollte spätestens Ende 2015 beseitigt sein…

2015_09_09_StolbergHbf_120Minuten_Verspaetung_digitale_Anzeige_x5_F
Der 9. September 2015 war wieder einmal ein Tag der Verspätungen – auch auf der Strecke Köln – Aachen waren Zugausfälle und mehrstündige Verspätungen zu verzeichnen. Statt um 16:55 Uhr traf der RE 10170 beispielsweise erst gegen 18:55 Uhr in Stolberg Hbf ein…. (unten).
2015_09_09_StolbergHbf_120Minuten_Verspaetung_x4_F

2015_09_09_StolbergHbf_Ueberholung_RE1_durch_Thalis_x6_F
Schnappschuss gegen 19:05 Uhr: Der RE1 von Aachen nach Paderborn wird im Stolberger Hauptbahnhof von einem rd. 20 Minuten verspäteten Thalyszug aus Paris überholt.

2015_09_09_Stolberg_Muensterbachstrasse_ehem_WA_FaThomas_x7_F
Ein Tor, das nur selten offen steht: Blick von der Münsterbachstraße auf das Gelände der Firma Thomas KG, wo sich einstmals nicht nur ein Gleisanschluss dieses Betriebes befand, sondern auch weitere Anschlussgleise zur Glashütte Siegwart und zur Chemischen Fabrik Rhenania verliefen.

 

07. September 2015

2015_09_07_KoelnHbf_Gleisbaustelle_eckiger_Bogen_x1_F
Ein vieleckiger Gleisbogen – gesehen in Köln Hbf…

2015_09_07_Bf_Dueren_Drehsteibe_neues_Formsignal_x2_F
An der restaurierten Drehscheibe auf dem Bf. Düren ist jetzt auch ein Formsignal aufgestellt worden. Eine Gruppe von pensionierten Eisenbahnern hat mit viel Engagement die um 1870 errichtete Drehscheibe vor der Verschrottung bewahrt und zu einem wahren Schmuckstück hergerichtet – Gratulation zu diesem meisterhaften Prunkstück!
Wie am 11. September 2015 im Aachener Fenster der WDR-Lokalzeit zu erfahren war, wird als krönender Abschluss noch eine Lokomotive gesucht, die man auf der Drehscheibe aufstellen will. Vielleicht kommt dafür die bei der Firma Wertz in Aachen stehende einstmals im Bw Düren stationierte 361 197 in Betracht – als nicht fahrfähiges Ausstellungsstück könnten sich die Reste der Lok evtl. noch eignen……  😉

2015_09_07_AachenHbf_193203_u_111114_x3_F
Jung und alt auf dem Aachener Hauptbahnhof: 111 114 strebt nach der Ankunft in Aachen Hbf mit ihrer Zuggarnitur zum verdienten Feierabend zum Betriebsbahnhof in Aachen-Rothe Erde. Auf dem Stumpfgleis an der Kasinostraße wartet derweil die moderne und junge „Vectron“-E-Lok 193 203 mit dem Stromabnehmer am Fahrdraht auf neue Fahrten.

2015_09_07_Aachen_Hbf_185639_u_193203_x4_F
Blick auf die „Stumpfgleisparker“ auf dem Aachener Hauptbahnhof. An der Kasinostraße wurden dabei die E-Loks 185 639 und 193 203 erwischt.

 

06. September 2015

2015_09_06_StolbergHbf_146024_qualmendeBremse_13Uhr02_x1_F
Gegen 13:02 Uhr (die defekte Bahnsteiguhr im Hintergrund täuscht…) kam 146 024 mit qualmenden Bremsen am Mittelbahnsteig des Stolberger Hauptbahnhofs zum Stehen.

2015_09_06_Eschweiler Hbf 2 x RE 9 442.755 + 111.016_12Uhr31_Foto_Stefan_Danners
Kurz vorher konnte der Eisenbahnfreund Stefan Danners, dem ich für seine Bildspende herzlich danke, auf dem Eschweiler Hauptbahnhof diese Begegnung von 442 755 und 111 016 mit ihren RE9-Zügen aufnehmen.

2015_09_06_StolbergHbf_643707_RTB_PKW_18Uhr52_x3F
Um 18:52 Uhr konnte man auf dem Stolberger Hauptbahnhof diese Begegnung beobachten. 643 707 war gerade auf dem Weg nach Stolberg-Altstadt.

2015_09_06_StolbergHbf_Thalys_4341_19Uhr12_x3F
Als der Thalys-Triebwagen 4341 auf seinem Weg nach Paris gegen 19:12 Uhr durch den Stolberger Hauptbahnhof raste (oben), zeigten auch die Signale für die Gegenrichtung grünes Licht. Wenige Augenblicke später passierte der Thalys-Zug 4342 das Gegengleis (unten).
2015_09_06_StolbergHbf_Thalys_4342_19Uhr13_x4F

Dass man als Bahnkunde gar nicht genug Fantasie haben kann, um sich alle Widerwärtigkeiten auszumalen, die die Deutsche Bahn AG für ihre Benutzer auf Lager hat, bewies DB-Regio einmal mehr am Abend des 6. September 2015.

Wer um 21:00 Uhr mit dem RE1 von Stolberg Hbf nach Köln fahren wollte und sich im Internet im Reiseinformationssystem der DB AG rechtzeitig über evtl. Verspätungen informierte, dem wurde dieser Zug schon gegen 20:30 Uhr mit 25 Minuten Verspätung angekündigt. Und wer nun die mehr als bescheidene Aufenthaltsqualität des Stolberger Hauptbahnhofs kennt, der kalkuliert in solchen Fällen seine Anreise so, dass er dort nicht unbedingt 25 Minuten lang auf den verspäteten Zug warten muss. Als der Bahnkunde sich gegen 20:50 Uhr informierte, wie sich die Verspätung evtl. entwickelt haben könnte, erhielt er im Reiseinformationssystem der DB AG um 20:50 Uhr immer noch den Hinweis auf 25 Minuten Verspätung. An jenem Abend waren die Akteure bei der DB AG aber ganz besonders hinterlistig! Denn gegen 20:55 Uhr änderten sie den Verspätungshinweis für die Reisenden und verkündeten für den RE 1 nur noch eine Verspätung von lediglich 2 Minuten. Wer mit diesem RE1-Zug fahren wollte, hatte danach keine Chance mehr, den Zug noch rechtzeitig zu erreichen. So konnten diese “Helden der Arbeit“ die Bahnkunden ganz hinterlistig austricksen und sie anstatt mit nur 25 Minuten Verspätung sogar mit 60 Minuten Wartezeit auf den nächsten Zug peinigen.
In gewisser Weise eine bemerkenswerte Glanzleistung und ein einsamer Höhepunkt in Sachen Service und Kundendienst. Selbst auf die eigenen Angaben der DB AG zur Verspätung ihrer Züge kann der Bahnkunde sich noch nicht einmal verlassen….

 

04. September 2015

Auch aus dem Zug heraus gelingen manchmal interessante Fotos:

2015_09_04_bei_Bonn_Hbf_DB_Netz_Notfalltechnik_Zug_mit_BR_203_x1_F
Nördlich des Bonner Hauptbahnhofs konnten am Nachmittag des 4. September 2015 beispielsweise diese drei Waggons von DB Netz Notfalltechnik mit einer Lok der BR 203 aufgenommen werden.

2015_09_04_bei_Koeln_Bbf_Doppelstock_IC_u_ICE_Velaro_x2_F
In Höhe des Kölner Mediaparks gab es beim Blick auf Köln Bbf u.a. einen ICE Velaro-Zug sowie dahinter die IC-Doppelstockgarnitur zu sehen.

2015_09_04_Koeln_Hbf_644002_u_644025_u_120147_x3_F
In Köln Hbf war das Zusammentreffen der als Regionalbahn nach Bedburg fahrenden Talent-Triebwagen 644 002 und 644 025 mit der im IC-Verkehr eingesetzten 120 147 zu sehen.

Im Fototagebuch von August 2015 wurden unter dem 29.8.2015 nachträglich noch zwei Fotos des Eisenbahnfreundes Stefan Danners eingefügt.

 

03. September 2015

2015_09_03_KoelnBbf_ICDostoWaggons_x1_F
Schnappschuss aus dem Zugfenster: Am späten Nachmittag konnte man beim Kölner Betriebsbahnhof (Bbf) drei IC-Doppelstockwaggons beobachten, die gerade in ein anderes Gleis rangiert wurden (oben und unten).
2015_09_03_KoelnBbf_ICDostoWaggons_x2_F

2015_09_03_StolbergHbf_146008_mit_RE1_x3_F
Alltagsbetrieb auf dem Stolberger Hauptbahnhof: Gegen 18 Uhr rollte dort 146 008 mit einem RE1 in Richtung Köln an das Bahnsteiggleis 2 (oben und unten).
2015_09_03_StolbergHbf_146008_mit_RE1_x4_F

Wie das belgische Eisenbahnforum „Wallorail.be“ meldet, fährt die SNCB/NMBS wieder Kalkzüge auf der Verbindung Hermalle  – Visé – Montzen – Herzogenrath – Rheydt –  Oberhausen. Wie ein dort gezeigtes Foto zeigt, kommen dabei belgische Dieselloks der Reihe 77 auch auf dem deutschen Streckenabschnitt zum Einsatz.

 

 

01. September 2015

Die beiden Loks 140 861 und 139 246 haben auf dem Schrottplatz in Eschweiler-Aue auch noch den Beginn des Monats September 2015 erlebt. Gegenüber dem am 28. August 2015 fotografierten Zustand hat sich bei ihnen nichts wesentliches geändert.

7 Gedanken zu „Fototagebuch 9/2015“

  1. Guten Tag .
    Für die Dürener Drehscheibe hätte ich eine Idee. Im Abfallwirtschaftszentrum in Mechernich wird die Rangierlok verkauft. Würde sich gut machen auf der Drehscheibe.

    Gruss Breuer

  2. Hi Roland,
    im aktuellen Fototagebuch (09/2015) hat sich oben ein Fehler in den Link zum Vormonat eingeschlichen: der Bindestrich zwischen 8 und 2015 muss entfernt werden.
    LG 🙂
    Phil

  3. Hallo Roland
    Der Velaro D gilt weiterhin als ICE3. Der ICX ist in einer Ausschreibung vor kurzem als ICE4 bezeichnet worden. Ich bin mit dem ICE513 am Donnerstag nach München gefahren und nicht wirklich von der Baureihe begeistert. Das FIS hatte eine Macke, der Zug war am Schwingen ohne Ende und irgendetwas hat mit dem Druckschutz nicht gestimmt.
    Gruß
    Philipp
    Ps.: Auf den RE4 sollen (wenn meine Infos stimmen) ab dem Fahrplanwechsel die Klimatisierten Dostos eingesetzt werden, die auf dem RE7 frei werden.

    1. Hallo Philipp,

      Du hast recht. Da hatte ich neulich wohl etwas überlesen und verwechselt. Ich habe die Fehlinformation deshalb gleich wieder getilgt. Danke für Deinen Hinweis und die Klarstellung.

      Viele Grüße

      Roland

      P.S.: Die alten Dostos mit der Möglichkeit, ein Klappfenster im Oberdeck öffnen zu können, sind nach meiner Erfahrung nicht unbedingt schlecht. Als Hilfsmittel zur „Klimatisierung“ sind diese Klappfenster durchaus hilfreich und effektiv.
      In einem klimatisierten Dosto mit defekter Klimaanlage (soll es häufiger geben) ohne Klappfenster muss man gleich den Waggon wechseln, um nicht im Saunaklima zu verenden…. ;-).

      1. Zu den Klappfenstern. Mittlerweile sind die Klappfenster aufgrund der Ausfallwahrscheinlichkeit bei Neuanschaffungen (Dostos) wieder eingebaut. Diesen Sommer hatte ich mehrfach die Erfahrung gemacht, dass die Klappfenster nicht ganz so viel bringen und manchmal erst ein Vierkant benötigt wird, damit diese geöffnet werden können.

  4. Der Einteilige hatte am 25. zu diesem Zeitpunkt seinen 2. Umlauf angefangen. Auf dem Weg nach Aachen war er bereits alleine und in Köln HBF konnten unter anderem 1 Rollstuhl und gut 15 Reisende nicht mehr mitfahren, weil der Zug voll war.
    Die National Express-Fahrzeuge für den RE7 und die RB48 sind mittlerweile unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.