Neue Rangierlok als Nachfolger der V 60?


Seit Anfang März steht die traditionelle Rangierlok des Kölner Betriebsbahnhofs meist nur noch als Reservelok an der westlichen Drehscheibe. (Foto vom 16. März 2012)

Wer häufiger von Stolberg nach Köln fährt, dem wird vielleicht eine Veränderung im Bereich des Kölner Betriebsbahnhofs aufgefallen sein. Seit Anfang März (vermutlich ab dem 4. März 2012) ist dort eine neue Rangierlok im Einsatz. Die dreiachsige dieselhydraulische Lok trägt die gefällige blau-silberne Lackierung, mit der auch viele Dieselloks der Rurtalbahn im Einsatz sind.


Auch am Nachmittag des 16. März 2012 konnte die neue Rangierlok beim Rangierdienst in Köln Bbf beobachtet werden.

Die neue Lok trägt die Nummer 98 80 0650 077-7 D-VL. Die Endung D-VL zeigt an, dass es sich um eine Mietlok handelt, die aus der Fertigung der Lokfabrik Vossloh stammt bzw. von der Firma Vossloh auch betrieben wird. Sie entspricht dem Typ „G 6“. Die erste Vorführlok wurde im Jahr 2008 fertiggestellt und auf der Fachmesse „InnoTrans“ präsentiert. Mit dieser und einer weiteren „G 6“-Lok wurden rd. 2 Jahre lang umfangreiche Testfahrten im In- und Ausland durchgeführt. Seit September 2010 wurden die ersten Serienloks – zumeist an Industriebetriebe und Werksbahnen – ausgeliefert.


Die neu in DB-Diensten stehende 650 077  zeigte sich dem Fotografen am 17. März 2012  von ihren schönsten Seiten (oben und unten).

Detaillierte Infos zur Vossloh-Type „G 6“ gibt es u.a. hier bei wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Vossloh_G_6
oder hier bei www.loks-aus-kiel.de: http://www.loks-aus-kiel.de/index.php?nav=1405938 .

Auch wenn die neue Lok den betagten Stangenloks der Baureihe V 60 Konkurrenz macht – mit etwas Glück lassen sich durchaus noch V60-Loks im klassischen Bundesbahndesign beobachten:

Am frühen Morgen des 16. März 2012 bullerte die EfW-Lok V 60 770 durch den Rangierbahnhof Köln-Eifeltor 😉

Am Morgen des 19. März 2012 wurde im Rangierdienst auf dem Kölner Betriebsbahnhof  übrigens wieder eine der gewohnten DB-Loks der Baureihe 360 ff (BR 363?) eingesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.