Wer kennt die Gaststätte Klaes?

Ende April 1960 verunglückte der ASEAG-Bus Nr. 56 irgendwo in Stolberg oder im engeren Umkreis und prallte gegen ein Haus. Wie das links am Bildrand sichtbare Schild erkennen läßt, handelte es sich dabei um die „Gaststätte Klaes“.
Mehr Informationen liegen zu diesem Bild leider nicht vor. Wenn man die enormen Schäden am Gebäude betrachtet, ist es schon merkwürdig, dass der Bus nahezu unbeschädigt aussieht.

Wer etwas zum genauen Aufnahmeort und zum evtl. Unfallhergang weiß – ich bin für alle Informationen dankbar (auch wenn es sich hier nicht um Schienenverkehr dreht 😉 ) …

Fortsetzung:

 

Der Tipp von Josef Huber, der als Aufnahmeort Buschmühle in den Ring war, könnte ein heißer Tipp sein.
Dort befindet sich immer noch eine Gaststätte. Heute heißt sie „Buschmühle“, aber das Haus selbst zeigt deutliche Ähnlichkeit mit dem Unfallort. Sehen Sie selbst:

4 Gedanken zu „Wer kennt die Gaststätte Klaes?“

  1. Sehr geehrtet Herr Keller,

    könnte sich die besagte Gaststätte vielleicht in Buschmühle (Fahrtrichtung Eilendorf) befinden? Müsste man sich vor Ort mal ansehen.

    Gruß:
    Josef

    1. Sehr geehrter Herr Huber,

      vielen Dank für den interessanten Hinweis. Wenn nichts dazwischen kommt, werde ich mir am Samstag die Stelle einmal genauer ansehen und evtl. die Anwohner zur Gaststätte Klaes befragen.

      Mit vielen Grüßen

      Roland Keller

      Mit vielen Grüßen

  2. Sehr geehrter Herr Keller,

    tatsächlich ist eine Änlichkeit mit dem besagten Unfallort nicht von der Hand zu weisen.
    Ich hatte leider noch keine gelegenheit gefunden vor Ort ein Foto zu machen. Aber schön das Sie jetzt selbst ein paar „Schnappschüße“ vor Ort gemacht haben, ich denke damit dürfte auch dieses Rätsel gelöst sein!

    Liebe Grüße von Josef H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.