Fototagebuch 08/2009

Fotos und Informationen zum Eisenbahnbetrieb in Stolberg im August 2009

die  jüngsten Fotos stehen am Anfang

__________________________________________________________

31. August 2009
RE9-Zug von Aachen nach Hamm beim Zwischenhalt in Stolberg Hbf.
20090831_StolbergHbf_111114HaltGl2_x1

Brennt die Lok?
20090831_StolbergHbf_111114Scheibenreinigung_Gl2_x2

Es ist glücklicherweise nur die Sprühnebelfahne aus der Scheibenwaschanlage der 111 114.
20090831_StolbergHbf_111114Scheibenreinigung_Gl2_x3

22. August 2009
Ein „Klassiker“ unter Stolberger Eisenbahnmotiven ist die Kombination mit Zug und Burg im Bereich des Bahnhofs Stolberg-Altstadt. Doch mittlerweile muss man schon einen knappen Ausschnitt wählen. Durch den Bau des Kaufland-Komplexes, des Burgcenter-Gebäudes und den Wuchs der in Bahnstzeignähe angepflanzten Bäume wird das Motiv immer weiter eingeschränkt.
20090822_BfStolbergAltstadt_BR643_x1F2_F

20090822_BfStolbergAltstadt_BR643_x2F3best_F

Veränderungen gibt es auch zur anderen Seite hin. Die Dalliwerke haben vor wenigen Tagen ihren Schornstein abgebrochen. Bei diesem Foto vom 22. August 2009 fehlt der Schornstein links neben dem Seifenturm bereits.
20090822_BfStolbergAltstadt_vorDalli_ohneSchornstein_BR643_x4F2_best_F

Zum Vergleich ein Foto vom 22. September 2007, als der Schornstein noch die Silhouette der Stolberger Industrie mit-prägte.
20070922_BfStolbergAltstadt_mitDalliSchornstein_BR643_x6F2_F_Vergleichsbild

Ob das Stellwerk „Saf“ noch lange erhalten bleibt, ist fraglich. Wenn die Firma „EVS“ im Gebäude des Stolberger Hauptbahnhofs ein neues Zentralstellwerk für das Euregiobahnnetz einrichtet, könnte es überflüssig werden….
20090822_BfStolbergAltstadt_mitStwSaf_BR643_x5F2_F
Am 22. August 2009 bot es jedenfalls noch ein hübsche Kulisse für dieses Foto der Euregiobahn.

20. August 2009

Der Wetterbericht hatte für diesen Donnerstag Temperaturen bis zu 37 Grad angekündigt. Schon gegen 6 Uhr zeigte der Thermometer 22 Grad. Der Morgen ließ am Himmel bereits etwas von „Backofen“ sehen, als der RE1-Zug aus Richtung Köln nach Aachen im Stolberger Hauptbahnhof eintraf.
2009_08_20_StolbergHbf_RE1imMorgenrot_x1F1_F

Auch an diesem Tag hielt sich die Lok MRCE-500-1570 in Stolberg Hbf auf.
2009_08_20_StolbergHbf_MRCE_500_1570_x2F1_F

Außerdem war die E-Lok 185 542 zu beobachten, die mit abgesenkten Stromabnehmern auf neue Einsätze wartete.
2009_08_20_StolbergHbf_185542_x3F1_F

Symbolhaft erscheint in diesen Tagen das verblichene DB-Logo am Bahnhofsgebäude.
2009_08_20_StolbergHbf_verblichenesDBLogo_x4F1_F
Dass die guten DB-Zeiten  für das Gebäude offensichtlich schon lange vorbei waren, zeigte der vernachlässigte bauliche Zustand jedem Betrachter. Auch im Rahmen der Imagepflege hatte die DB-AG auf einem Provinzbahnhof wie Stolberg Hbf keinen Wert auf ein gepflegtes Firmenlogo gelegt. Und nach dem Erwerb durch die EVS wird die Erinnerung an die unselige DB-AG – Zeit hoffentlich auch bald – wie das DB-AG – Logo verbleichen und einer besseren Zukunft weichen. Wenn man sieht, wie schmuck sich das Stellwerk „Saf“ am Bahnhof Stolberg-Altstadt präsentiert, darf man jedenfalls auf bessere Zustände hoffen….


19. August 2009

Auf dem Stolberger Hauptbahnhof eröffnete gegen 6 Uhr ein eindrucksvolles Morgenrot diesen Tag.
2009_08_19_StolbergHbf_Morgenrot_x1F2_F

2009_08_19_StolbergHbf_RE1imMorgenrot_x2F2_F

Im Ostteil des Hauptbahnhofs befand sich – wie schon in den letzten beiden Tagen – die  schwarze Diesellok MRCE-500-1570 als Gastlok.
2009_08_19_StolbergHbf_MRCE_500_1570_x3F2_F

Auf Gleis 43 fand die Euregiobahn-Trennung in gewohnter Weise statt:
2009_08_19_StolbergHbf_RB20vorEGAbendsonne_x4F2_F

2009_08_19_StolbergHbf_RB20vorEGSpiegelung_x5F2_F

Offenbar veranlasste die fehlende behindertengerechte Ausstattung des Stolberger Hauptbahnhofs diese Person zu einer „spontanen Selbsthilfeaktion“.
2009_08_19_StolbergHbf_RB20mitKrueckenmann_x6F2_F

2009_08_19_StolbergHbf_RB20mitKrueckenmann_x7F2_F

2009_08_19_StolbergHbf_RB20mitKrueckenmann_x8F2_F

Mit Krücken (!) vom Bahnsteig in das Schotterbett – über zwei Gleise hinweg- und wieder vom Gleis aus die Bahnsteigkante erklimmen….– Respekt. Das hatte durchaus paralympische Qualitäten. Wie groß muss die Not sein, wenn behinderte Menschen sich so etwas antun, um einen Zug zu erreichen!
Damit der „Sportler“ bei solchen Verzweiflungstaten nicht auf der Strecke bleibt, und auch im Interesse anderer behinderter Menschen, sollte man sich an zuständiger Stelle doch einmal Gedanken machen, wie man den Stolberger Hauptbahnhof schnell und effektiv behindertengerecht umgestalten kann.

Gegen 17 Uhr zeigte sich der Hauptbahnhof unter strahlend blauem Himmel im goldenen Licht der Abendsonne. Der gepflegte Euregiobahntriebwagen bildet vor der verwitterten Fassade des Bahnhofsgebäudes einen starken Kontrast.
2009_08_19_StolbergHbf_RB20vorEG_x9F2_F

2009_08_19_StolbergHbf_EG_x10F2_F

Nach dem Erwerb durch die Firma EVS wird es wohl bald Veränderungen dieses Anblicks geben.


18. August 2009

In der Stolberger Tageszeitung war heute zu lesen, dass die Firma EVS  das Bahnhofsgebäude des Stolberger Hauptbahnhofs von der Deutschen Bahn AG gekauft hat.

Am 20. August 2009 soll im Ausschuss für Stadtentwicklung  des  Stolberger Stadtrates über einen Antrag der EVS beraten werden, das Gebäude zu sanieren.  Laut der Pressemitteilung beabsichtigt die EVS, im Bahnhofsgebäude ihre Betriebszentrale mit Leitstelle und Stellwerk einzurichten. Vorgesehen sind neben Technik- und Sanitärräumen, Büros und Wohnung auch ein Service-Point und eine vom Bahnsteig aus zu betretende öffentliche, behindertengerechte Toilette.
Es ist zu erwarten, dass dieser Antrag „durchgewunken“ wird, weil die Stadt Stolberg über die vernünftige Wieder-Nutzung des Bahnhofsgebäudes sicherlich sehr froh ist und die Forderung nach einer öffentlichen Toilette am Hauptbahnhof jahrelang fester Bestandteil in den Forderungen der politischen Parteien gewesen war, wenn es um den Bahnhofsbereich ging.


17. August 2009

An diesem Montag gab es auf der Ostseite des Stolberger Hauptbahnhofs die schwarze Lok MRCE-500-1570 zu sehen, dsie im Bauzugdienst eingesetzt war.
2009_08_17_StolbergHbf_MRCE_500_1570_x1F2_F

2009_08_17_StolbergHbf_MRCE_500_1570_x2F2_F


15. August 2009

Begegnung von Regional- und Fernverkehrmit Talenttriebwagen der BR 643.2 und ICE 3
2008_08_15_StolbergHbf_BR643uICE3_x1F2_F

14. August 2009

An diesem Freitag weilten die Loks 204 022 der Firma Press (=Pressnitztalbahn) und 202 271 der Bocholter Eisenbahngesellschaft in Stolberg Hbf.
2009_08_14_Press204022_u_BocholterEbG_202271_x1F2_F

2009_08_14_Press204022_u_BocholterEbG_202271_x2F2_F

2009_08_14_Press204022_u_BocholterEbG_202271_x3F2_F

Bunte Fahrzeugvielfalt……
2009_08_14_Press204022_u_BocholterEbG_202271_BR294uBR643_x4F2_F


13. August 2009

Morgenstimmung auf dem Stolberger Hauptbahnhof, aufgenommen hinter dem Stellwerk „Sf“ an den Gleisen 87 und 27 mit der Lok 294 682 und der ersten Euregiobahn nach Stolberg-Altstadt.
20090813_StolbergHbf_294682Morgenstimmung_x1

20090813_StolbergHbf_294682u643xxxMorgenstimmung_x2

Auch an diesem Tag mutete DB-Regio den um 18 Uhr aus Richtung Köln ankommenden Fahrgästen wieder eine längere Wanderung zu,  indem der Regionalexpress erst kurz vor dem westlichen Bahnsteigende anhielt.
20090813_StolbergHbf_RE1anWestendeBahnsteig

Die Euregiobahn kennt dieses Problem nicht, gleichgültig, ob sie in Stolberg Hbf auf Gleis 43 oder Gleis 1 anhält.
20090813_StolbergHbf_EuregiobahnEinfahrtGl43


12. August 2009

Am Nachmittag entlud sich ein Gewitter über Stolberg. Am Hauptbahnhof hingen die Wolken fast bis zur Fahrleitung hinunter.
20090812_StolbergHbf_tiefhaengendeRegenwolken


11. August 2009

Schnappschüsse aus dem alltäglichen Bahnbetrieb:
20090811_StolbergHbf_E186231alias2839mitGzausKoeln_x1F2_F
Mit einem Güterzug aus Richtung Köln passiert E 186 231 alias 2839 gegen 18 Uhr den Stolberger Hauptbahnhof (oben) und aus Richtung Aachen kommend trifft die Euregiobahn bei der Einfahrt in den Stolberger Hbf auf ein im ehemaligen Bezirk V abgestelltes Gleisbaufahrzeug (unten).
20090811_StolbergHbf_BR643_x2F2_F


09. August 2009

Ein friedlicher Sonntag in Stolberg. Fotos von der Idylle am Haltepunkt Mühlener Bahnhof.
20090809_Stolberg_HpMuehlenerBf_BR643_x1F2_F

20090809_Stolberg_HpMuehlenerBf_BR643_x2F2_F

08. August 2009

Wieder einmal geriet Stolberg in die Schlagzeilen, weil die Stadt von Neonazis als Demonstrationsort genutzt werden sollte. Obwohl deren Anreise per Bahn erfolgen sollte, war das Polizeiaufgebot am Stolberger Hauptbahnhof am 08. August 2009 deutlich kleiner als am 4. April 2009.
20090808_StolbergHbf_294670uPolizei_x2F2_F

In den Zügen der Euregiobahn waren allerdings nur wenige einschlägige Gestalten zu beobachten. Dennoch fuhren in den Zügen auch Polizisten mit, um bei Konflikten ggf. eingreifen zu können.

20090808_StolbergHbf_BR643mitPolizeiimHg_x1F2_F

An diesem Tag war eine Parkplatzfläche am Haltepunkt Mühlener Bahnhof als Veranstaltungsort der Rechten zugelassen worden, so dass auch dieser Ort im Brennpunkt stehen sollte.
Durch den eindrucksvollen Gegenprotest der Stolberger Bürgerschaft waren letztlich nur rd. 50 Rechte zusammengekommen.
In den Stolberger Tageszeitungen erschien dieser Bericht zu den Vorgängen an jenem 08. August 2009:

http://www.an-online.de/lokales/stolberg-detail-an/1004476?_link=&skip=&_g=Breiter-Protest-gegen-NPD-Kundgebung.html

In einer ergänzenden Bildergalerie der Aachener Nachrichten gibt es u.a. diese Fotos vom Tage zu sehen:

Stolberg Hbf Gleis 43:

http://www.an-online.de/bilder/1004510#/fm/3280/glatze-dach.jpg

Stolberg Hbf, Ausgang Unterführung:

http://www.an-online.de/bilder/1004510#/fm/3280/glatze-bahnhof.jpg

Stolberg Hbf, Empfangsweg:

http://www.an-online.de/bilder/1004510#/fm/3280/demo-bahnhof-ohne.jpg

Stolberg Hbf, Bahnhofsvorplatz:
http://www.an-online.de/bilder/1004510#/fm/3280/glatze-bahn-bullen.jpg

Stolberg Hbf, Bahnhofsvorplatz:

http://www.an-online.de/bilder/1004510#/fm/3280/glatze.jpg

Nazidemo am Haltepunkt Mühlener Bahnhof:

http://www.an-online.de/bilder/1004510#/fm/3280/rechts_nazis10.jpg.jpg

Gegendemo Steinweg:

http://www.an-online.de/bilder/1004510#/fm/3280/demo-zug-1.jpg

Wir sind Stolberg:

http://www.an-online.de/bilder/1004510#/fm/3280/demo-plakat.jpg

Am frühen Nachmittag war der Spuk der Rechten vorbei und es traten wieder normale Zustände ein.

07. August 2009

Am Abend dieses Tages wurde Stolberg von einem heftigen Unwetter heimgesucht. Zwischen 18:30 und 19:30 Uhr gab es zunächst Hagelschauer und danach sintflutartige Regenfälle.  Innerhalb einer Stunde fielen in Stolberg zwischen 45 und 50 Liter Regen pro Quadratmeter. Selbst die  Rhenaniastraße, die Zufahrtstraße zum Stolberger Hauptbahnhof, musste zeitweise wegen Überflutungen gesperrt werden. Auch die Euregiobahn musste in dieser Zeitspanne zwischen Stolberg Hbf und Stolberg-Altstadt Zugausfälle melden.

04. August 2009

Zwischen 16  und 17 Uhr kam es an der Euregiobahnstrecke von Stolberg Hbf nach Stolberg-Altstadt zu Betriebsstörungen. Wegen eines Brandes in diesem sog. „Recyclinghof“, der schon seit geraumer Zeit und in zunehmenden Maße wesentlich zur Verschönerung des Bahnhofsumfeldes beiträgt,
20090804_StolbergHbf_FeuerehemFaPeters_Brandstelle_x9F2_F
musste die Stolberger Feuerwehr für den ersten Löschangriff eines Schlauchleitung zwischen einem Hydranten an der Rhenaniastraße und der Brandstelle aufbauen, die am Bahnübergang Probsteistraße die Eisenbahnstrecke überquerte. Aus diesem Grund musste der Bahnverkehr bis etwa 16:50 Uhr eingestellt werden.
20090804_StolbergHbf_FeuerehemFaPeters_x1F1_F

20090804_StolbergHbf_FeuerehemFaPeters_x2F2_F

20090804_StolbergHbf_FeuerehemFaPeters_x3F2_F

20090804_StolbergHbf_FeuerehemFaPeters_x4F2_F

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte das auf dem einer wilden Müllkippe ähnelnden Einsatzortes in Brand geratene Material (alte Autoreifen, Autowracks, alte Waschmaschinen, Kühlschränke und Styropor) relativ schnell gelöscht werden und ein Übergreifen des Feuers auf die angrenzenden Gebäude vermieden werden. Nachdem andere Versorgungsstrukturen aufgebaut waren, wurde die Schlauchleitung über den Bahnübergang möglichst schnell wieder entfernt.
Während des Brandes war die Rhenaniastraße abgesperrt worden.
20090804_StolbergHbf_FeuerehemFaPeters_x5F2_F

20090804_StolbergHbf_FeuerehemFaPeters_x6F2_F

Gegen 16:45 Uhr hatten sich die Verhältnis am Brandort soweit normalisiert, dass die Sperrung von Straße und Schiene wieder aufgehoben werden konnte. Als die erste Euregiobahn (643 224/724) von Stolberg-Altstadt zum Stolberger Hbf vorbeifuhr, stellte sich die Lage so dar:
20090804_StolbergHbf_FeuerehemFaPeters_mitBR643_x7F2_F

Hier verkehrt die folgende Euregiobahn aus Richtung Aachen zum Bahnhof Stolberg-Altstadt.
20090804_StolbergHbf_FeuerehemFaPeters_mitBR643_x8F2_F

Um den Fahrgästen der Euregiobahn aus Stolberg-Hammer, die durch die Streckensperrung ohnehin schon erhebliche Beeinträchtigungen hinnehmen mussten, weitere Unannehmlichkeit möglichst zu ersparen, wartet der RE1-Zug nach Köln wenige Minuten am Gleis 2, um den Fahrgästen den Anschluss zu ermöglichen. Wegen einer leichten Verspätung konnte auch der Anschluss an den RE1-Zug aus Richtung Hamm  nach Aachen erreicht werden.
20090804_StolbergHbf_2xRE1uEuregiobahn1_x10F2_F

20090804_StolbergHbf_RE1uEuregiobahn1_x11F2_F

Da wenige Minuten später die nächsten, wieder im normalen Takt laufenden Euregiobahnen in Stolberg Hbf eintrafen, machte es keinen Sinn, diesen Talenttriebwagen noch weiter einzusetzen. Der Triebwagen 643 224/724 wurde deshalb für den Rest des Tages auf Gleis 87 zu den dort schon abgestellten Loks 294 878 und 294 670 zwischengeparkt.
20090804_StolbergHbf_4xEuregiobahn_x15F2_F

20090804_StolbergHbf_294878u294670uBR643_x12F2_F

Dort bot er dem Eisenbahnfotografen natürlich reizvolle Fotomotive, die bei planmäßigem Betrieb so nicht aufzunehmen sind. Hier die Begegeung mit dem nachfolgenden, nach Stolberg-Altstadt verkehrenden Triebwagen.
20090804_StolbergHbf_BR643u294878u294670uBR643_x13F2_F

Und ein Zusammentreffen mit einem nach Köln und Gießen  fahrenden RE9-Zug
20090804_StolbergHbf_2xEuregiobahnuRE9_x14F2_F

Nachdem die Euregiobahn nach Stolberg-Altstadt die Strecke passiert hatte, beförderte die Rurtalbahnlok V 105 „Sally“ sogleich noch einen Erzzug nach Stolberg-Altstadt und passierte dabei ebenfalls den auf Gleis 87 stehenden 643 224/724.
20090804_StolbergHbf_RTB_V105uBR643anGl87_x16_F2_F


01. August 2009

Gegen 09:15 Uhr ermöglichte die Verspätung eines RE1-Zuges aus Köln dieses Foto von der Begegnung der aus Richtung Aachen eingetroffenen Euregiobahn mit dem RE1-Zug. Bei planmäßigen Zugverkehr wäre dieses Foto in Stolberg Hbf nicht möglich.
20090801_StolbergHbf_RE1uBR643_x1F2_F

Eigentlich hätte etwa zu dieser Zeit die Euregiobahn nach Heerlen an das Bahnsteiggleis 1 fahren müssen. Sie musste aber dem verspäteten RE1-Zug und diesem von Aachen-West in Richtung Köln fahrenden Güterzug noch den Vortritt lassen.
20090801_StolbergHbf_E186201alias2809_x2F2_F

Danach erst erhielt sie die Einfahrt an den Bahnsteig…..
20090801_StolbergHbf_BR643nHeerlen_x3F3_F

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.