Fototagebuch 4/2014

Fototagebuch  April 2014

Fotos und Informationen zum Eisenbahnbetrieb in Stolberg im April 2014.

Die jüngsten Berichte und Fotos stehen am Anfang.

(Hier geht es zum Fototagebuch des Vormonats März 2014)

 

30. April 2014

2014_04_30_BfDueren_RTB_VT6_012_1_VT643_V104_u2x_VT6_002_1_gelb_VT6_005_1_rot_x2_F
Spontane Fahrzeugparade der Rurtalbahn auf dem Bf. Düren am Abend des 30. April 2014:  VT 6.012.1 , VT 643 , V105 sowie die beiden gerade aus Linnich einfahrenden VT 6.002.1 (gelb) und VT 6.005.1 (v.l.n.r.)

2014_04_30_StolbergHbf_294807_u_430064_x3_F
Gegen 18:35 Uhr überführte 294 807 den S-Bahn-Triebwagen 430 064 zur Firma Talbot Services GmbH in Aachen.

2014_04_30_StolbergBueMuensterbachstrasse_VT643_x4_F
Schnappschuss beim Warten vor der geschlossenen Schranke am Bahnübergang Münsterbachstraße in Stolberg.

 

29. April 2014

2014_04_29_BfDueren_RTB_V104_Rgd_x1_F
Auf der Nordseite des Bf. Düren konnte gegen 17:40 Uhr die Lok V 104 der Rurtalbahn bei Rangierarbeiten beobachtet werden.

 

27. April 2014

2014_04_27_EschweilerAue_181222_ua_x1_F
Auf dem Schrottplatz in Eschweiler-Aue befinden sich derzeit die Loks 181 222 (vorne), 181 225 und 181 212 zur Verschrottung.

2014_04_27_EschweilerAue_zerlegte_Lokrahmen_x2_F
Ein genauerer Blick auf die umliegenden Metallhaufen lässt die zerkleinerten Rahmen der zuletzt zerlegten Loks der BR 110 und 143 erkennen (oben), ein anderer Haufen enthält viele Teile zerlegter Lokkästen, u.a. von 110 418 (unten).
2014_04_27_EschweilerAue_zerlegte_Loks_ua_110418_x3_F

2014_04_27_Eschweiler_ESig_IchenbergerTunnel_111101_x4_F
Wer die Gunst hat, eine Bahnfahrt am geöffneten Fenster zu genießen, der kann derzeit solche frühlingshaften Eindrücke aufnehmen. Das Foto entstand am Einfahrsignal des Eschweiler Hauptbahnhofs kurz vor dem Ichenberger Tunnel.

2014_04_27_EschweilerHbf_145CL204_GznAC_x5_F
Gegen 11:36 Uhr schleppte 145 CL  204 einen langen Containerzug in Richtung Aachen durch den Eschweiler Hbf.

2014_04_27_StolbergHbf_Gl43_146018_RE1_x6_F
Um 12:00 Uhr wurde der RE1-Zug nach Hamm auf dem Stolberger hauptbahnhof in das Gleis 43 eingelassen, um die Überholung durch den verspäteten ICE von Brüssel nach Frankfurt/M. zu ermöglichen (oben und unten).
2014_04_27_StolbergHbf_Gl3_146018_RE1_ICE_Ueberholung_x7_F

 

26. April 2014

2014_04_26_StolbergHbf_ICE_4602_x1_F
Vor der frühlingshaften Kulisse des Propsteierwaldes passierte der ICE-Zug Nr. 4602 auf seinem Weg von Brüssel nach Frankfurt/M. gegen 12:12 Uhr den Stolberger Hauptbahnhof – mit rd. 25 Minuten Verspätung…

2014_04_26_StolbergHbf_203312_DBNetz_x2_F
Die gelb lackierten Loks der DB-Tochter „Netz“ gehören eher  zu den Überraschungsgästen im Bahnalltag. So war auch die Durchfahrt der ehemaligen DDR-V 100 mit der Nummer 203 312 eine gern gesehene Abwechslung für den Fotografen, als sie gegen 12:16 Uhr durch den Stolberger Hauptbahnhof sauste.

2014_04_26_StolbergHbf_182512_AKE_Rheingold_x3_F
Am 26. April 2014 verkehrte der „AKE-Rheingold“ von Aachen nach Weimar. Der historische Wagenpark wurde allerdings wieder einmal von einer wenig passenden Lokomotive befördert. Auf der Rückfahrt rollte 182 512 gegen 23:53 Uhr bei leichtem Nieselregen auf Gleis 1 in den Stolberger Hauptbahnhof ein. Trotz der Verspätung von rd. 7 Minuten wurden die um 23:50 Uhr nach Aachen verkehrende Euregiobahn im Stolberger Hauptbahnhof festgehalten und musste dem Gesellschaftssonderzug den Vorrang einräumen.

 

24. April 2014

2014_04_24_StolbergHbf_Unkrautvernichtung_x1_F
Am 24. April 2014 wurden die Gleise des EVS-Netzes auf dem Stolberger Hauptbahnhof mit Hilfe eines Zwei-Wege-Unimogs gegen Unkrautbewuchs behandelt. Gegen 18 Uhr konnte das Spritzfahrzeug im Bereich des ehemaligen Bahnhofsbezirkes III gesichtet werden. Wie bei den Kommentaren zu lesen ist, wurde das Spritzfahrzeug zu späterer Stunde auch auf der Strecke zwischen der Falkenbachbrücke, dem Bf. Walheim und Schmithof eingesetzt. (Vielen Dank an Elmar für den ergänzenden Hinweis 😉 ).

 

22. April 2014

2014_04_22_Eschweiler_Roehe_Indebruecke_643203_x1_F
643 203 überquerte gegen 13:52 Uhr auf dem Weg von Stolberg nach Langerwehe die Indebrücke in Eschweiler-Röhe.

2014_04_22_Stolberg_Altstadt_BueAachenerStrasse_643201_x2_F
Gegen 17:32 Uhr wurde 643 201 bei der Einfahrt in den Bahnhof Stolberg-Altstadt auf dem Bahnübergang Aachener Straße mit dem „klassischen“ Burgpanorama aufgenommen (oben), fünf Minuten später aus anderer Perspektive auch wieder bei der Ausfahrt (unten).
2014_04_22_Stolberg_Altstadt_BueAachenerStrasse_643201_x3_F

2014_04_22_Stolberg_Markt_ASEAG_Bus_Nr179_x4_F
Das Fotomotiv mit der Burg bietet sich ebenso für Fotos mit Bussen im Straßenverkehr an. Oben ist es der ASEAG-Bus Nr. 179, unten der ASEAG-Bus Nr. 317, der dem Fotografen zwischen der Haltestelle Stolberg-Markt und dem Bahnübergang Aachener Straße als Motiv diente.
2014_04_22_Stolberg_Markt_ASEAG_Bus_Nr317_x6_F

2014_04_22_Stolberg_Markt_mitStwSaf_ASEAG_Bus_Nr242_x5_F
In diesem Bereich bietet sich auch das Stellwerk „Saf“ als Fotomotiv an. Hier ist es der ASEAG-Bus Nr. 242, der mit der Rückseite des Stellwerks abgelichtet wurde.

2014_04_22_BfStolberg_Altstadt_mitStwSaf_643726_x7_F
Das Stellwerk „Saf“ des Bf. Stolberg-Altstadt zählt zwar zu den ältesten Eisenbahnbauten in Stolberg, doch seine Zukunft ist ungewiss. Nach der Umstellung auf das elektronische Stellwerk „Sef“ im ehemaligen Empfangsgebäude des Stolberger Hauptbahnhofs hat es seine Funktion für den Bf. Stolberg-Altstadt und das Netz der EVS verloren. Über eine alternative Nutzung ist nichts bekannt. Wie lange man die Euregiobahn-Triebwagen – so wie hier 643 226/726 – noch zusammen mit einem der letzten Stellwerke der Vennbahn fotografieren kann, ist ungewiss (oben und unten).
2014_04_22_BfStolberg_Altstadt_mitStwSaf_643726_x8_F

2014_04_22_StolbergHbf_BueProbsteistrasse_Bn_Waggons_x9_F
Nächtliche Szene am Bahnübergang Probsteistraße, wo zwei bei der Firma Talbot Services GmbH instandgesetzte n-Waggons auf ihren Abtransport warteten.

 

21. April 2014

Auch am Ostermontag dauerte die Streckensperrung in Düren noch an. Da einige Züge über Rheydt und Herzogenrath umgeleitet wurden, reizte dies, wegen des zusätzlichen Zugangebotes noch einmal nach Kohlscheid und Herzogenrath zu blicken…

2014_04_21_BfKohlscheid_643720_x1_F
Die Steigungsstrecke zwischen Herzogenrath und Kohlscheid ist auch für Fotos vom alltäglichen Zugverkehr immer wieder reizvoll. Hier hat 643 720 die Steigung aus dem Wurmtal bewältigt und erreicht den Bahnhof Kohlscheid.

2014_04_21_BfKohlscheid_Thalys_4305_x2_F
Der Thalyszug 4305 gehörte in Kohlscheid zu den außergewöhnlichen Fotoobjekten, die  auch zwei Fotos vertragen konnten… (oben und unten)
2014_04_21_BfKohlscheid_Knick_Thalys_4305_x3_F

2014_04_21_BfKohlscheid_643212_x5_F
Unter den Euregiobahn-Triebwagen fällt 643 212 durch sein gepflegtes Äußeres auf. Auf diesem Wege auch ein Gruß an den freundlichen Lokführer, der trotz seines Feiertags-Dienstes am Ostermontag ein Lächeln für den Fotografen übrig hatte…

2014_04_21_BfHerzogenrath_ICE3_Nr4651_x6_F
Der umgeleitete ICE-Triebwagen 4651 wurde auf seiner Tour von Frankfurt/M. nach Brüssel bei der Durchfahrt im Bf. Herzogenrath abgelichtet.

2014_04_21_BfHerzogenrath_COBRA_2811_alias_E186203_Gz_n_AC_x7_F
Mit einem langen Güterzug in Richtung Aachen-West konnte in Herzogenrath auch die COBRA-Lok 2811 alias E 186 203 bildlich eingefangen werden.

2014_04_21_StolbergHbf_294807_x8_F
Im Gegensatz zu vielen Lokführern, die sich bei der Sichtung von Eisenbahnfotografen auf dem Stolberger Hauptbahnhof schnellstmöglich hinter Rollos verstecken oder anderswie unsichtbar machen, war 294 807 dem gefährlichen Treiben des wilden Fotografen schutzlos ausgeliefert, als sie hinter dem Stellwerk „Sf“ den Ostermontag auf dem Stolberger Hauptbahnhof verbrachte… 😉 .

 

20. April 2014

2014_04_20_StolbergHbf_full_house_vlnr_111114_u_111009_u_643212_x1_F
Dass auf dem Stolberger Hauptbahnhof die Bahnsteiggleise 1, 2 und 43 gleichzeitig mit Reisezügen belegt sind, ist im regulären Fahrplan bei pünktlicher Betriebsabwicklung nicht zu beobachten. Am 20. April 2014 gegen 15:50 Uhr war diese seltene Situation zu sehen. Auf Gleis 1 schob 111 114 einen Doppelstockzug von Düren nach Aachen Hbf, auf Gleis 2 schob 111 009 einen Zug aus n-Wagen von Aachen Hbf nach Düren und auf Gleis 43 wartete 643 212 auf die Ausfahrt nach Alsdorf-Poststraße.

 

18. April 2014

2014_04_18_BfKohlscheid_Thalys_x1_F
Bis zum Ostermontag kann man auf der Strecke Aachen – Herzogenrath – Rheydt zahlreiche umgeleitete ICE- und Thalys-Züge beobachten. Grund genug, solchen Zügen am Bahnhof Kohlscheid am Scheitelpunkt der Steigung aus dem Wurmtal aufzulauern. Hier rauscht ein Thalys-Zug von Aachen über Rheydt nach Köln (oben und unten).
2014_04_18_BfKohlscheid_Uebergang_ins_Gefaelle_Thalys_x2_F

2014_04_18_BfKohlscheid_ICE3_nFfm_x3_F
Ein ICE3 von Brüssel nach Frankfurt/M. fährt durch den Bahnhof Kohlscheid.

2014_04_18_BfKohlscheid_ICE3_vonFfm_x6_F
Der Gegenzug von Frankfurt/M. nach Brüssel in der Steigung von Herzogenrath hinauf nach Kohlscheid kurz vor dem Scheitelpunkt.

 

17. April 2014

2014_04_17_StolbergHbf_185057_Gz_Bez3_x1_F
185 057 war am späten Vormittag mit einem langen Zug aus leeren Flachwagen im ehemaligen Bezirk III zu sehen und wartete auf Ausfahrt.

2014_04_17_StolbergHbf_Bez5_EBM_203006_Gz_x2_F
Die Lok 203 006 der Firma EBM war mit einem Schotterzug nach Gevelsberg im Einsatz. Bevor sie den Stolberger Hauptbahnhof verlassen konnte, musste sie wegen der Streckensperrung bei Düren ihren Zug erst vom ehemaligen Bezirk V zum Bezirk III schleppen und dort noch wenden…

2014_04_17_StolbergHbf_BBL_215015_2x_BR643_Bez3_x3_F
Gegen 18 Uhr befand sich die erst am 28. März 2014 in Stendal hauptuntersuchte BBL-Lok 19 auf dem Stolberger Hauptbahnhof. Hinter der wie frisch aus dem Ei gepellten Lok verbirgt sich die ehemalige 215 015, die in ihren Jugendjahren beim Bw Düren stationiert war und die Region Aachen wie ihre Westentasche kennt…

2014_04_17_EschweilerAue_643708_x4_F
Zufällige Begegnung mit dem Euregiobahn-Triebwagen 643 208/708 in Eschweiler-Aue. Auch der Nachschuss war hier lohnenswert! (oben und unten)
(Bei der Gelegenheit auch einen Gruß an den freundlichen Lokführer!)
2014_04_17_EschweilerAue_643208_unten_Dosto_RE9_oben_x5_F

 

16. April 2014

2014_04_16_StolbergHbf_232550_x1F3_F
Auf der Ostseite des Stolberger Hauptbahnhofs konnte am frühen Vormittag die Lok 232 550 gesichtet werden.

2014_04_16_BfDueren_Abriss_Bruecke_Schoellerstrasse_x2_F
Auf der Ostseite des Bahnhofs Düren liefen die Abbrucharbeiten an der Überführung der Schoellerstraße auf Hochtouren (oben und unten). Zeitweise waren sechs Bagger gleichzeitig im Einsatz, um die Betonteile mit dem Pickmeißel zu zerkleinern und die Stahlarmierung zu zerschneiden.
2014_04_16_BfDueren_Abriss_Bruecke_Schoellerstrasse_x3_F

 

15. April 2014

2014_04_15_Eschweiler_Aue_181222_Verschrottung_x1_F
Im Schutz der Dunkelheit wurden die drei Zweisystem-Loks 181 222, 181 225 und 181 212 vom Stolberger Hauptbahnhof zum Bahnhof Eschweiler-Aue gebracht, wo sie schon am frühen Morgen in das Betriebsgelände der Recyclingfirma gezogen wurden.

2014_04_15_Aachen_amGemmenicherTunnel_Crossrail_DE6308_x2_F
Die Crossrail-Lok 6308 konnte am Nachmittag des 15. April 2014 bei einer Leerfahrt von Aachen-West nach Montzen kurz vor dem Gemmenicher Tunnel abgelichtet werden.

2014_04_15_Aachen_GemmenicherWeg_Ascendos_RL001_Coilszug_x3_F
Eine andere Class-66-Diesellok, die RL001 der Firma Ascendos, mühte sich mit einem schweren Coilszug die Rampe zum Gemmenicher Tunnel hinauf. Das obere Bild zeigt sie am Gemmenicher Weg, das untere Bild bei der Einfahrt in den Tunnel.
2014_04_15_Aachen_GemmenicherTunnel_Ascendos_RL001_Coilszug_x4_F

2014_04_15_BfAachenWest_Thalys_4306_643203_643711_x6_F
Wegen der Streckensperrung bei Düren kann man derzeit auf der Strecke Aachen – Mönchengladbach umgeleitete ICE3- und Thalyszüge antreffen. Gegen 17:12 Uhr passierte der Thalys-Zug Nr. 4306 den Bf. Aachen-West und begegnete dort den Euregiobahn-Triebwagen 643 203 und 643 711.

2014_04_15_BfAachenWest_Abriss_Gueterabfertigung_x5_F
Auf dem Bf. Aachen-West wird in diesen Tagen ein Teil der Güterhalle der ehemaligen  Güterabfertigung abgerissen.

2014_04_15_StolbergHbf_EG_Abendstimmung_x8_F
Abendstimmung am Stolberger Hauptbahnhof.

 

14. April 2014

Die Strecke Köln – Aachen ist vom 14. bis 22. April am Ostende des Dürener Bahnhofs wegen des Abrisses der Überführung Schoellerstraße komplett gesperrt. Reisende müssen auf Schienenersatzverkehr umsteigen. Man kann entweder auf Busse für die Relation Düren – Merzenich (und von dort weiter mit der S-Bahnlinie S 12) oder für die Relation Düren – Horrem (dort Anschluss an die Züge der Linien RE 1 und RE 9) umsteigen. ICE- und Thalys-Züge werden über Rheydt und Herzogenrath umgeleitet. Wer über eine Netzkarte verfügt, kann evtl. auch durch eine Kombination von Zügen der Linien RE 4 und RE 5 mit Umsteigen in Düsseldorf eine komfortablere Umleitungsstrecke finden anstatt sich das Erlebnis „Schienenersatzverkehr“ anzutun.

Auf dem Stolberger Hauptbahnhof sind wieder drei zur Verschrottung bei der Fa. Steil in Eschweiler-Aue bestimmte Loks eingetroffen. Diesmal handelt es sich um die Zweisystem-Loks 181 222, 181 225 und 181 212.
Die 181 212 trug während ihrer aktiven Zeit seitlich zwei Schilder mit dem Namenszug „Luxemburg“. Diese Schilder wurden aber bereits kurz nach der Abstellung abmontiert. Ein in Lorch/Rhein aufgenommenes Bild von der Überführungsfahrt gibt es bei www.drehscheibe-online zu sehen.
In Eschweiler-Aue hat derweil die Verschrottung von 143 057 und 110 418 sowie 110 446 große Fortschritte gemacht. Bis auf den Rahmen sind die beiden 110er schon zerlegt, bei 143 057 waren mittags noch die Führerstände vorhanden.

2014_04_14_BfDueren_Streckensperrung_wg_Abriss_BrueckeSchoellerstrasse_x4_F
Nichts geht mehr – wegen des Abrisses der Straßenüberführung Schoellerstraße (B 56) ist an der östlichen Einfahrt des Bahnhofs Düre eine Vollsperrung aller Bahngleise angeordnet worden. Bis zum Morgen des 22. April ist der komplette Zugverkehr unterbrochen. Am Vormittag des 14. April wurde das Gleisbett für die Abrissarbeiten vorbereitet. Dazu wurden die Oberleitungen abgebaut und die Gleise mit einem Kiesbett geschützt (oben und unten).
2014_04_14_BfDueren_Streckensperrung_wg_Abriss_BrueckeSchoellerstrasse_x5_F

2014_04_14_BfEschweiler_Tal_643211_li_643212_re_x1_F
Zugkreuzung im Bahnhof Eschweiler-Tal, links ist 643 211 auf dem Weg nach Stolberg, rechts fährt 643 212 nach Düren.

2014_04_14_Eschweiler_Aue_143057_110418_x2_F
Blick aus der Euregiobahn auf den Schrottplatz in Eschweiler-Aue, wo gerade die Loks 143 057, 110 418 und 110 446 zerlegt werden (oben); die gleiche Szene aus dem Zugfenster eines Regionalexpresszuges bei der Fahrt über den Indeviadukt zeigt das untere Foto.
2014_04_14_Eschweiler_Aue_143057_110418_110441_x3_F

2014_04_14_beiWeisweiler_Kraftwerk_mit_BR643_x7_F
Schnappschuss aus dem Zugfenster kurz vor der westlichen Einfahrt in den Bf. Langerwehe mit dem Braunkohlekraftwerk, das den mittlerweile zweifelhaften Namen  „Zukunft“ trägt, und einer Euregiobahn auf dem Weg nach Langerwehe.

2014_04_14_StolbergHbf_EG_Einbau_Serviceladen_x6_F
Mit großem Fuhrpark waren die Handwerker angerückt, die am Vormittag des 14. April 2014 im Erdgeschoss des ehemaligen Bahnhofsgebäudes mit dem Aufbau der Ladeneinrichtung für den Kiosk begonnen haben.

2014_04_14_Stolberg_Bue_Muensterbachstrasse_BR643_FIAT_LKW_x8_F
Schnappschuss an der Münsterbachstraße mit Euregiobahn und Youngtimer-LKW der dort ansässigen Firma Thomas.

 

13. April 2014

2014_04_13_STolbergHbf_146012_Infrastruktur_x1_F
146 012 mit einer neuen Werbung, bei der sich die DB-AG als Partner für zukunftsfähige Infrastruktur empfiehlt. Ein Beispiel für die Leistungsfähigkeit dieses Infrastrukturpartners liefert gleich die Bahnsteigunterführung am Stolberger Hauptbahnhof 😉 .

2014_04_13_StolbergHbf_151015_Gz_x2_F
Am Abend des 13. April 2014 gegen 18:17 Uhr konnte man 151 015 mit einem Güterzug in Richtung Aachen bei der Durchfahrt durch den Stolberger Hauptbahnhof beobachten.

2014_04_13_StolbergHbf_Eurobahn_VT3_12_Talent1_x3_F
Der dreiteilige Talent-Triebwagen VT 3.12 der Eurobahn kam im Rahmen einer Probefahrt der Firma Talbot Services GmbH gegen 18:25 Uhr ebenfalls durch den Stolberger Hauptbahnhof.

2014_04_13_StolbergHbf_RTB_V151_1275118_146012_x4_F
Um 19:02 Uhr begegneten sich die Loks V 151 der Rurtalbahn und 146 012 der DB-AG nahe bei der Camp-Astrid-Brücke im Westen des Stolberger Hauptbahnhofs.

2014_04_13_StolbergHbf_RTB_V151_1275118_aufRingbahngleis_x5_F
Die V 151 der Rurtalbahn wurde am Abend des 13. April nahe des Betriebsgeländes der Firma Kerschgens auf dem Streckengleis nach Herzogenrath mit einem Schotterwagenzug zwischengeparkt (oben und unten).
2014_04_13_StolbergHbf_RTB_V151_1275118_aufRingbahngleis_x6_F

 

11. April 2014

Unter dem Titel „Dampf in Aachen-West, 1974/75“ präsentiert der Eisenbahnfreund Martin Welzel bei www.drehscheibe-online.de im dortigen Forum „historische Bahn“ einen sehenswerten und mit 21 Fotos angereicherten Bericht über den Umbau des Bahnhofs Aachen-West und über Einsätze von Stolberger Dampfloks für Bauzugdienste.

Die DB-AG hat auf dem Stolberger Hauptbahnhof nunmehr auch die Sonderfahrpläne für die erste Tageshälfte in der Zeit vom 14. bis 22. April 2014 ausgehängt. Während dieser Zeitspanne ist die Strecke Köln – Aachen bekanntlich in Düren wegen des Abbruches der Überführung Schoellerstraße komplett gesperrt.

 

10. April 2014

Nachdem der RE9-Zug, der Köln Hbf um 16:47 Uhr verlassen soll, am 09. April nur rd. 30 Minuten verspätet war, betrug dessen Verspätung am 10.04.2014 schon 50 Minuten. Aber auch viele andere Züge verkehrten am Köln Hauptbahnhof mit 10 bis 20 Minuten Verspätung.

2014_04_10_StolbergHbf_146012_neu_mit_Werbung_x1_F
Jetzt trägt auch 146 012 die Werbung für die merkwürdigen Infrastrukturambitionen der DB-AG. Gegen 18:20 Uhr konnte sie mit einem RE1-Zug nach Aachen auf dem Stolberger Hauptbahnhof gesichtet werden.

2014_04_10_StolbergHbf_franzoesReisebus_x2_F
Einen französischen Reisebus kann man nicht alle Tage vor dem Stolberger Hauptbahnhof antreffen. Am Abend des 10. April gegen 18:25 Uhr ergab sich diese Möglichkeit einmal…

 

09. April 2014

Der Star im Eisenbahnverkehr rund um Stolberg war heute 103 222, die mit einem Messzug von Rostock über Hannover in die Region kam und über Mönchengladbach und Aachen nach Köln verkehrte. Offiziell hieß die Leistung Mess-ST 91893 und war eine  Schallmessfahrt von Lehrte West nach Köln West. In Stolberg kam der Messzug gegen 17:20 Uhr, d.h. einige Minuten vor der fahrplanmäßig vorgesehenen Zeit, durch. Da die 103 222 bald Fristablauf hat, könnte es für längere Zeit der letzte Einsatz in der Region Aachen gewesen sein…

2014_04_09_AachenHbf_103222_Messzug_Foto_Daniel_Birken_DSC_0898_F
Der Eisenbahnfreund Daniel Birken spendete ein Foto, das 103 222 und ihren Messzug bei der Einfahrt in den Aachener Hauptbahnhof zeigt. Ich danke recht herzlich – auch im Namen des Leserschaft – für diese hilfreiche Unterstützung bei der Dokumentation des regionalen Bahnbetriebes.

_2014_04_09_Aachen_RotheErde_103222_Messzug_Foto_Manfred_Hirtz_DSC3519_hf_sml_Blog_F
Der Eisenbahnfreund Manfred Hirtz, dem ich für seine Bildspende ebenfalls danke, passte den Messzug in Aachen-Rothe Erde am Berliner Ring von der Straßenbrücke aus und mit der Aachener Silhouette im Hintergrund ab.

2014_04_09_StolbergHbf_103222_Messzug_Foto_Kurt_Huppertz_x1_F
Von der Camp-Astrid-Brücke hielt der Eisenbahnfreund Kurt Huppertz 103 222 mit dem Messzug bei der Einfahrt in den Stolberger Hauptbahnhof im Bild fest. Auch Kurt Huppertz danke ich für die freundliche Bildspende.

2014_04_09_StolbergHbf_146017_Werbung_146xxx_x2_F
Die Werbeloks der BR 146 vermehren sich. Gegen 18 Uhr begegnete die Werbelok 146 017 (links) mit dem RE1-Zug nach Aachen im Streiflicht der schon tiefstehenden Abendsonne bei der Ausfahrt aus dem Stolberger Hauptbahnhof einer unerkannt gebliebenen (noch?) werbefreien Schwesterlok.

2014_04_09_StolbergHbf_RTB_Northrail_Gravita_10BB_1261302_x3_F
Gegen 18:10 Uhr ließ die tiefstehende Abendsonne die von der Rurtalbahn ausgeliehene Gravita-10BB Lok 1261 302 von Northrail erstrahlen, als sie mit einem Erzzug zur Bleihütte über Gleis 27 den Stolberger Hauptbahnhof verließ…

 

08. April 2014

2014_04_08_EschweilerAue_BR643_143057_2xBR110_x1_F
Der Blick aus dem Zug hinunter nach Eschweiler-Aue – was gibt es Neues…?

2014_04_08_StolbergHbf_Gl43_185008_x2_F
Gegen 18:05 Uhr konnte man auf dem Stolberger Hauptbahnhof die Ausfahrt der 185 009 in Richtung Aachen beobachten. Wie das Zwischensignal am Nebengleis links der Lok erkennen lässt, muss aber noch ein Gegenzug abgewartet werden (oben). Hier war es der von 146 020 gezogene RE1 in Richtung Köln und Hamm (unten).
2014_04_08_StolbergHbf_Gl43_185008_Gl2_146020_mitRE1_x3_F

2014_04_08_StolbergHbf_Gl2_146020_mitRE1_x4_F
Die Werbefolie, mit der zehn Loks der BR 146 beklebt werden sollen, lässt einen stutzen – „Damit Deutschland vorne bleibt – Initiative für eine zukunftsfähige Infrastruktur / Gehen Sie mit uns auf Tour für eine bessere Infrastruktur“ erklärt die DB-AG dort. Wer mit offenen Augen einmal die Bahnstrecken von Aachen in Richtung Köln oder Mönchengladbach oder die Eifelstrecke von Köln über Gerolstein nach Trier entlangfährt, dem drängen sich schon starke Zweifel auf, welche zukunftsfähige Infrastruktur jene DB-AG meint, die eine Vielzahl von Rückbaumaßnahmen zu vertreten hat, die die Leistungsfähigkeit und Flexibilität des Bahnbetriebes nach 20 Jahren Bahnreform deutlich verschlechtert haben…

2014_04_08_StolbergGbf_BR430_x5_F
Blick in den Bereich Stolberg Gbf, wo gegen 18 Uhr ein Triebwagen der BR 430 von einer Probefahrt nach Köln zurückgekehrt war und nun für die Rückführung zur Fa. Talbot Services GmbH beim Bf. Aachen-Nord vorbereitet wird.

2014_04_08_StolbergHbf_BueProbsteistrasse_BR643_x6_F
Einfahrt eines unerkannt gebliebenen Euregiobahn-Triebwagens in den Stolberger Hauptbahnhof, aufgenommen am Bahnübergang Probsteistraße.

 

07. April 2014

Ein Feuer auf der Hohenzollernbrücke in Köln und die von etwa 16:30 Uhr bis 17:50 Uhr verfügte Streckensperrung wegen der Löscharbeiten bescherten auch den Reisenden, vor allem aber den Berufspendlern Zugausfälle und Verspätungen auf der Strecke Köln Aachen.

Auf dem Stolberger Hauptbahnhof wurden beim Fahrkartenautomaten und im „Pluspunkt“ auf dem Mittelbahnsteig insgesamt drei Sonderfahrpläne aufgehängt, um die Fahrgäste auf den geänderten Zugverkehr wegen der Streckensperrung in Düren vom 14. bis 22. April 2014 zu informieren. Alle drei Aushangfahrpläne (!!) zeigen aber nur den Zugverkehr von 13 bis 24 Uhr. Die Zugverbindungen in der ersten Tageshälfte mochte die DB-AG ihren Kunden nicht mitteilen…

2014_04_07_Stolberg_Aushangfahrplan_x1_F
Auf den ersten Blick sieht der Sonderfahrplan aus wie gewohnt. Dass der Bahnkunde mit dem hier herausgegriffenen RE 10131 vom 14. bis 21. April 2014 nicht von 16:00 Uhr bis 16:44 Uhr nach Köln fahren kann, weil von Düren bis Horrem der Schienenersatzverkehr dazwischenkommt, wird nicht recht deutlich. Ein unscheinbares kleingedrucktes Sternchen und eine harmlose Datums-Fußnote sind die einzigen Hinweise auf die kommenden Probleme und Belastungen der Bahnkunden…

 

06. April 2014

2014_04_06_Stolberg_Burggalerie_Robert_Schaefer_Fotoausstellung_x4_F
In der Burg-Galerie fand am 06. April 2014 die Vernissage der Fotoausstellung „Das ist Stolberg…  Orte & Menschen aus einer anderen Sicht“ statt. Der Stolberger Fotokünstler Robert Schäfer zeigt dort vom 06. bis 30. April 2014 in einer Artibus-Sonderausstellung ein facettenreiches und ungeschöntes Bild seiner Heimatstadt. Die ehrlichen Fotos von der Stadt und ihrer Vielfalt sind teils aufwendig digital nachbearbeitet , um die Wirkung auf den Betrachter noch zu verstärken. Einige der Fotos, die vielfach bestechende Lichteffekte wiedergeben, sind auf dem Stolberger Hauptbahnhof und in dessen näherer Umgebung entstanden. Auch für Eisenbahnfreunde ist die dienstags bis sonntags jeweils von 12 – 18 Uhr geöffnete Ausstellung sehenswert. Die hochwertig gefertigten Fotokunstwerke können auch erworben werden.

2014_04_06_StolbergHbf_2xSilberlinge_x1_F
Auf dem Stolberger Hauptbahnhof stachen diese beiden Waggons der Bauart „n“ ins Auge, die bei der Fa. Talbot Services GmbH in Aachen aufgearbeitet worden sind und auf ihren Weitertransport zu ihrer Einsatzstelle bei DB-Regio warteten.

2014_04_06_StolbergHbf_Thalys_4301_643210_x2_F
Immer einen Schnappschuss wert ist die Begegnung von Zügen des Nah- und Fernverkehrs. Hier waren es der Thalys-Triebwagenzug 4301 und der Euregiobahn-Triebwagen 643 210, die gegen 10:49 Uhr zusammentrafen.

2014_04_06_StolbergHbf_Loewenzahn_643210_x3_F
Die Natur ist stärker als Beton….

2014_04_06_EschweilerAue_143057_x5_F
Auf dem Schrottplatz in Eschweiler-Aue läuft die Verschrottung der E-Loks 143 057, 110 446 und  110 418.

2014_04_06_EschweilerAue_643204_x6_F
„Um die Ecke“ bieten sich an der Phönixstraße in Eschweiler-Aue Euregiobahn-Motive wie dieses: 643 204 auf dem Weg nach Stolberg.

 

05. April 2014

2014_04_05_StolbergHbf_182512_TEE_n_Papenburg_x1_F
Der Reiseveranstalter AKE Eisenbahntouristik aus Linz/Rh. veranstaltete mit seinem Rheingoldzug eine Fahrt zur Meyer-Werft nach Papenburg an der Ems, die auch durch Stolberg führte. Auf dem Stolberger Hauptbahnhof legte der Zug um 6:48 Uhr einen Verkehrshalt ein, bei dem eine größere Reisegruppe zustieg. Wegen seiner Zuglänge fuhr der Sonderzug dabei über das Ausfahrsignal hinaus und hielt mit der Lok erst hinter der Camp-Astrid-Brücke.

2014_04_05_Stolberg_Kaiserplatz_Bus_Jugendhilfe_x2_F
Im Gegensatz zu den Vorjahren war Stolberg an diesem Wochenende kein Brennpunkt von Neonazi-Aktionen und Gegendemonstrationen. Das auf dem Kaiserplatz veranstaltete Friedensfest, bei dem auch der umgebaute Bus für die mobile Jugendarbeit zum Einsatz kam, fand kontinuierlichen Zuspruch der Bevölkerung.

2014_04_05_StolbergHbf_185579_Crossrail_Gz_x3_F
Gegen 17 Uhr konnte u.a. die Lok 185 579 der Firma „Crossrail“ mit einem Güterzug in Richtung Aachen beobachtet werden.

2014_04_05_StolbergHbf_Loewenzahn_x4_F
Der frisch sprießende Löwenzahn in der Umgebung des Stolberger Hauptbahnhofs sorgt derzeit für frühlingshaft-bunte Farbtupfer (oben und unten).
2014_04_05_StolbergHbf_Loewenzahn_imHg_Ruinen_Peters_x5_F

2014_04_05_Eschweiler_StwEhf_146018_RE1_x6_F
Für die Rückfahrt des AKE-Rheingoldzuges bot der Bahnübergang Jägersfahrt mit dem Stellwerk „Ehf“ in Eschweiler einen guten Fotostandpunkt. Vor der Durchfahrt des Sonderzuges passierte aber 146 018 mit einem RE1 nach Aachen gegen 22:50 Uhr die Szenerie (oben). Wenige Augenblicke später fuhr dann die schwarze 182 512 ins Bild – mit einer Lok der BR 103 wäre das Motiv gewiss noch besser gelungen…. (unten).
2014_04_05_EschweilerHbf_182512_TEE_v_Papenburg_x7_F

 

04. April 2014

Seit wenigen Tagen ist die Lok 146 030 mit Seitenwand-Werbung unterwegs. Unter den Losungen „Damit Deutschland vorne bleibt – Gehen Sie mit uns auf Tour für eine bessere Infrastruktur“ wirbt sie für den DB-AG-Konzern, also quasi in eigener Sache.
146 030 wurde am Mittwoch 02.04.2014 um 18:38 Uhr und am Donnerstag, 03.04.2014 um 15:48 Uhr schon in Aachen Hbf gesichtet.

Dem Vernehmen nach sollen insgesamt zehn Loks mit dieser Werbung beklebt werden. Inzwischen tragen bereits auch 146 009, 010 und 028 dieses Design.

 

 

03. April 2014

Mancher ältere Eisenbahnfreund erinnerte sich daran, dass am 03. (und 04.) April 1976 in Stolberg das Dampflokabschiedsfest der Bundesbahndirektion Köln veranstaltet wurde. Bei der zweitägigen Veranstaltung wurden damals rd. 60.000 Besucher gezählt.

2014_04_03_StolbergHbf_294807_x1_F
Nach einem Loktausch weilt seit wenigen Tagen die Lok 294 807 in Stolberg, um den bescheidenen Güterverkehr der Deutschen Bahn (Schenker) rund um Stolberg abzuwickeln. Die noch mit der Heimatdienststelle „Hannover“ beschriftete Lok, die am 27.02.2013 ihre letzte Hauptuntersuchung erhielt, besticht durch ihre „Farbvielfalt“ und ihr äußeres Erscheinungsbild.

2014_04_03_StolbergHbf_rundeFormen_VWKaefer_BR643_Thalys_x2_F
Ein auf dem Pendlerparkplatz angetroffener VW-Käfer bot Gelegenheit zum Studium verschiedener runder Formen…

2014_04_03_Eschweiler_beiStwEhf_BR442_x3_F
An der Ostseite des Eschweiler Hauptbahnhofs bietet die letzte, an der Strecke Köln – Aachen erhalten gebliebene Bahnschranke Gelegenheit zu einem Schnappschuss vom dem aus Richtung Siegen und Köln kommenden Talent-2-Triebwagen.

 

02. April 2014

2014_04_02_StolbergHbf_442762_Ausfahrt_x1_F
Bei der Ausfahrt aus dem Stolberger Hauptbahnhof in Richtung Aachen passierte 442 762 nahe der Camp-Astrid-Brücke gegen 18:35 Uhr diesen blühenden Baum….

2014_04_02_StolbergHbf_BR643_Einfahrt_x2_F
Dem gegen 18:43 Uhr in den Stolberger Hauptbahnhof einfahrenden Euregiobahn-Triebwagen bot sich dagegen nur ein häßliches Umfeld.

2014_04_02_StolbergHbf_geparkterLKW_x3_F
Eine sehr individuelle Auslegung des einstigen Werbemottos „Güter gehören auf die Bahn“…..

 

01. April 2014

2014_03_31_EschweilerAue_FaSteil_110446_110416_143057_x1_F
Wie schon beim Fototagebuch vom 31. März 2014  gemeldet, sind auf dem Betriebsgelände der Fa. Theo Steil in Eschweiler-Aue wieder drei Lokzugänge zu beobachten, die zur Verschrottung bestimmt sind. Es handelt sich höchstwahrscheinlich um die Loks 110 446, 110 418 und 143 057. (Das Foto entstand am Abend des 31. März 2014  gegen 18:05 Uhr.)

 

2014_04_01_Stolberg_ET354_DerMeridian_x1_F
Gegen 18 Uhr konnte man auf dem Stolberger Hauptbahnhof den ET 354 „Der Meridian“ beobachten. Der Triebwagen wurde gerade von Eisenbahnern durchgecheckt, während sich hinter dem Stellwerk „Sf“ die 294 815 startklar machte (oben und 2x unten).
2014_04_01_Stolberg_ET354_DerMeridian_x221_F

2014_04_01_Stolberg_ET354_DerMeridian_x3_F

2014_04_01_StolbergHbf_Akiem_37125_HSL_x4_F
Gegen 18:10 Uhr passierte die Akiem-Lok 37125 des EVU „HSL“ den Stolberger Hauptbahnhof auf ihrer Fahrt in Richtung Aachen.

 

5 Gedanken zu „Fototagebuch 4/2014“

  1. Moin,
    ich muss mich korrigieren. Es ist die 110 418 statt der 416. Ich verwechsel die Beiden immer 🙂
    Achja, die Bilder kommen auch noch. Meiner Seits aus 😛
    MfG Daniel

  2. Hallo Herr Keller,

    sicherlich ist das Umfeld des Stolberger Bahnhofs nicht gerade das Schönste…für mich mehr oder minder ein Sinnbild, dass Stolberg sowie die gesamte Region einen Strukturwandel erlebt, der vergleichbar ist mit dem, der sich im Ruhrgebiet vollzogen hat. Wenn man mal überlegt….Kohle und Koks sind futsch…die Tuchindustrie ist weg, dazu einige Traditionsunternehmen wurden ganz schön gerupft, wie z.B Talbot, Uniroyal usw…da bleiben Industrieruinen nun einmal nicht aus. Leider stelle ich aber auch immer mehr eine Lethargie hier in der Region fest. Da wäre z.B der Ausbau der Euregiobahn….nach Breinig… Jammern können die Politiker ja alle, nur weil in der Rüst ein Viadukt steht, der saniert werden muss/sollte. Wie wäre es mal, wenn man das Jammern einstellen würde und selber anpackt, anstatt immer die Mißstände beklagt? Ich denke da z.B an Projekte wie Wiehltalbahn. Ich selber habe mit einigen Leuten seit 2005 immer wieder die Politik auf die Chancen hier in der Region hingeweisen. Wie z.B den Ausbau der Euregiobahn nach Breinig. Die Strecke Stolberg – Eupen als Bypass-Linie aufzumachen wenn Aachen mal wieder dicht ist. Außerdem wäre das Güterverteilzentrum in Stolberg, das man dort entstehen lassen könnte, eine große Chance. Nee – lamentieren ist hier angesagt und das war es dann! In meinen Augen steht die Region hier in der Nähe zu den Häfen Antwerpen und Rotterdam und gerade Stolberg kann das für sich als „Vorposten“ im Bereich Cargozentrum nutzen. Aachen ist ein Fall für sich, da geh ich nicht weiter drauf ein. – Wer sich immer noch mit Kaiser Karl feiert, der Mann ist doppelt solange tot wie es die USA gibt, dem kann man nur bedingt helfen. Im Übrigen – wer alles auf eine „Elite-Uni“ setzt und dabei vergisst, dass wir eines der Eingangstore für die Güter- und Personenströme in Europa ist, der muss sich nicht wundern, wenn man nachher nur noch vor Ruinen steht und von besseren Zeiten träumt. Alte Zeiten kann man schwer zurückholen. Aber die Trümmer sollten einem auch Hoffnung geben, dass man hier was auf die Beine stellen kann, sofern man das richtige Augenmaß hat!

  3. Auch von mir herzlichen Dank für die Fotos der 103 222 mit Meßzug!

    Das von Herrn Hirtz gespendete Bild wurde sicherlich am Berliner Ring aufgenommen. Am Prager Ring gibt es statt einer Straßenbrücke nur einen BÜ, und um dort vorbeizukommen, hätte der Meßzug einen Abstecher nach Aachen-Nord machen müssen 😉

    Kaum vorstellbar, daß die „Grünanlage“ unter der Brücke einmal die Gleisanlagen des Güterbahnhofs Rothe Erde gewesen sind…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.